Anzeige:

Lustige Texte mit dem Suchbegriff: Handy

  1. I was sleeping very well, in my quietschi Bettgestell, but in the middle of the nacht ist es dann zusammgekracht!
  2. Senden sie diese sms an 5 Ihnen bekannten Handys! Ansonsten wird eine 1 Stündige Kostenpflichtige Verbindung nach Timbuktu aufgebaut.
  3. Mit… Weiterlesen

FRAUEN
1. Bemerkt ein komisches Geräusch irgendwo hinter dem Amaturenbrett und ignoriert es.
2. Fährt den Wagen, bis dicke Rauchwolken unter der Motorhaube hervorquellen.
3. Stellt den Wagen am Straßenrand ab und wartet, attraktiv ans Auto gelehnt, auf Hilfe.
4.… Weiterlesen

Der Ersatz für Effes längst bußgeldpflichtigen Stinkefinger ersetzen wütende Autofahrer neuerdings durch den Daumen. Bei den alten Römern hatte der freilich noch eine ganz andere Bedeutung. Daumen rauf oder runter: Das entschied im Gladiatoren-Stadion noch über Leben und Tod. Bei… Weiterlesen

Jeder liebt einen kleinen Spaß am Arbeitsplatz, insbesondere wenn es mit Technologie zu tun hat. Hier die 15 besten Büro-Verarschungen:

1. Neustart-Spaß

Diese Verarsche trifft sogar den höchstversierten Windows Nutzer: Die Vorbereitung ist simpel, man braucht nur einige Sekunden alleine… Weiterlesen

3fach Selbstmord

Skrupel
Verzweifelt stand sie auf der Rheinbrücke und schaute in die aufgewühlten Fluten. So sinnlos war ihr Leben geworden. So sinnlos, dass sie es wegwerfen wollte. Aber selbst das war ihr verwehrt. Denn wenn sie sich jetzt in… Weiterlesen

Wenn du nach 1990 geboren wurdest, hat das hier nichts mit dir zu tun! Kinder von heute werden in Watte gepackt Alle anderen weiterlesen! Wenn du als Kind in den 70er, 80er oder 90er Jahren lebtest, ist es zurückblickend kaum zu glauben, dass wir so lange überleben konnten! Als Kinder saßen wir in Autos ohne Sicherheitsgurte und ohne Airbags.Unsere Bettchen waren angemalt mit Farben voller Blei und Cadmium. Die Fläschchen aus der Apotheke konnten wir ohne Schwierigkeiten öffnen, genauso wie die Flasche mit Bleichmittel. Türen und Schränke waren eine ständige Bedrohung für unsere Fingerchen und auf dem Fahrrad trugen wir nie einen Helm. Wir tranken Wasser aus Wasserhähnen und nicht aus Flaschen. Wir bauten Wagen aus Seifenkisten und entdeckten während der ersten Fahrt den Hanghinunter, dass wir die Bremsen vergessen hatten. Damit kamen wir nach einigen Unfällen klar. Wir verließen morgens das Haus zum Spielen. Wir blieben den ganzen Tag weg und mussten erst zu Hause sein, wenn die Straßenlaternen angingen. Niemand wusste, wo wir waren und wir hatten nicht mal ein Handy dabei! Wir haben uns geschnitten, brachen Knochen und Zähne und niemand wurde deswegen verklagt. Es waren eben Unfälle. Niemand hatte Schuld außer wir selbst. Keiner fragte nach „Aufsichtspflicht“. Kannst du dich noch an „Unfälle“ erinnern? Wir kämpften und schlugen einander manchmal grün und blau. Damit mussten wir leben, denn es interessierte die Erwachsenen nicht besonders. Wir aßen Kekse, Brot mit dick Butter, tranken sehr viel und wurden trotzdem nicht zu dick. Wir tranken mit unseren Freunden aus einer Flasche und niemand starb an den Folgen. Wir hatten nicht: Playstation, Nintendo 64, X-Box, Videospiele,64 Fernsehkanäle, Filme auf Video, Surround Sound, eigene Fernseher,Computer,Internet-Chat-Rooms. Wir hatten Freunde!!! Wir gingen einfach raus und trafen sie auf der Straße. Oder wir marschierten einfach zu deren Heim und klingelten. Manchmal brauchten wir gar nicht klingeln und gingen einfach hinein. Ohne Termin und ohne Wissen unserer gegenseitigen Eltern. Keiner brachte uns und keiner holte uns… Wie war das nur möglich? Wir dachten uns Spiele aus mit Holzstöcken und Tennisbällen. Außerdem aßen wir Würmer. Und die Prophezeiungen trafen nicht ein: Die Würmer lebten nicht in unseren Mägen für immer weiter und mit den Stöcken stachen wir auch nicht besonders viele Augen aus. Beim Straßenfußball durfte nur mitmachen, wer gut war. Wer nicht gut war, musste lernen, mit Enttäuschungen klarzukommen. Manche Schüler waren nicht so schlau wie andere. Sie rasselten durch Prüfungen und wiederholten Klassen. Das führte damals nicht zu emotionalen Elternabenden oder gar zur Änderung der Leistungsbewertung. Unsere Taten hatten manchmal Konsequenzen. Das war klar und keiner konnte sich verstecken. Wenn einer von uns gegen das Gesetz verstoßen hat, war klar, dass die Eltern ihn nicht automatisch aus dem Schlamassel heraushauen. Im Gegenteil: Sie waren oft der gleichen Meinung wie die Polizei! So etwas! Unsere Generation hat eine Fülle von innovativen Problemlösern und Erfindern mit Risikobereitschaft hervorgebracht. Wir hatten Freiheit, Misserfolg, Erfolg und Verantwortung. Mit alldem wussten wir umzugehen! Und du gehörst auch dazu?!? Herzlichen Glückwunsch !!! geb. nach 1990 => So, jetzt wisst ihr Warmduscher das auch ;-) geb. bis 1990 => WIR WAREN HELDEN !!!

Die peinlichsten Unfälle beim Sex

  • Einem Urologen zufolge tauchte vor einigen Jahren ein Mann in der Notaufnahme eines Krankenhauses auf, der über starke Schmerzen in seinen stark angeschwollenen und offensichtlich aufgerissenen Hoden klagte. Nachdem der behandelnde Arzt seine Gesundheit wieder… Weiterlesen

Der bekannte bayerische Autohersteller BMW hat eine Groß-Umfrage unter seinen 3er-Kunden durchgeführt.

In Folge dieser 3er-Fahrer-Umfrage wird BMW in Zukunft versuchen, stärker auf die individuellen Wünsche und Bedürfnisse seiner Kunden einzugehen.

Folgende Neuerungen gibt es deshalb ab sofort im BMW… Weiterlesen

Der perfekte Grillsamstag mal chronologisch geordnet!

10.00 Uhr: 
Aufstehen

10.05 Uhr: 
Blick aufs Außenthermometer. 20° oder mehr: TOP!

10.06 Uhr: 
Blick aus dem Fenster. Blauer Himmel und Sonne: OBER-TOP!

10.10 Uhr: 
Frühstück (aufgetaute Brötchen) und Zigarette.… Weiterlesen

  • Neuste Studie aus Amerika: Menschen, die schlecht im Bett sind und nie guten Sex haben, halten ihr Handy in der rechten Hand, wenn sie ihre SMS lesen!
  • Diese Ausstrahlung.. dieses Lächeln.. diese Intelligenz.. dieses hübsche Gesicht.. und erst noch diese… Weiterlesen

HL = Hotline
Dau = Dümmster anzunehmender User

HL: Guten Tag, was kann ich für Sie tun?
DAU: (sehr aufgeregt) Liebe Hotline, ich habe das Internet gelöscht!!
HL: (verkneift sich das Lachen, antwortet sehr bestimmt.) Ach, Sie waren das?
DAU:… Weiterlesen

Eine Liste mit Dingen, an denen du erkennst, dass du zuviel runterlädst:

-wenn dein Root Server mehr Leistung als dein Heimrechner hat
-wenn das BKA dich nach neuen IP Listen aus Tauschbörsen fragt
-wenn du alle Admins aus den Rechenzentren… Weiterlesen

  • Ruf‘ ich letztens bei Spiderman an, hat der kein Netz!
  • Ruf‘ ich letztens bei den Weight Watchers an, nimmt keiner ab!
  • Ruf‘ ich letztens beim Richter an, spricht er über die Freisprechanlage.
  • Ruf‘ ich letztens bei der Lufthansa an, komm‘… Weiterlesen

Eine Gruppe von Männern sitzt zusammen in der Sauna, als plötzlich und überraschend ein Handy klingelt. Einer der Männer greift zum Handy und antwortet: „Hallo?“
Frau: „Schatz bist Du das? Und was sind das denn für Geräusche? Bist Du in… Weiterlesen

… ist die Ampel immer rot wenn ich zur Kreuzung komme?!
… werde ich immer dann angerufen wenn ich unter der Dusche stehe?!
… bin ich nicht reich?!
… ist die Banane krumm?!
… darf man in manche Discos mit… Weiterlesen

• Kunde: Gibt es für Ihr Produkt auch Unterstützung unter Linux?
Hotline: Weiß ich nicht. Aber rufen Sie doch mal bei der Firma Linux an.
Kunde: *tilt*

• HL:Sehen Sie den Cursor?
DAU: Nein, ich bin allein im Raum.
•… Weiterlesen

Es war einmal ein Schäfer, der in einer einsamen Gegend seine Schafe hütete. Plötzlich tauchte in einer grossen Staubwolke ein nagelneuer grauer Audi TT auf und hielt direkt neben ihm. Der Fahrer des TT, ein junger Mann in Brioni-Anzug, Cerutti-Schuhen,… Weiterlesen

  • Wenn außer Dir nur noch eine andere Person im Aufzug ist, tippe ihr auf die Schulter und tue dann so, als wärst du es nicht gewesen
  • Drücke auf einen Knopf und lasse es aussehen, als ob er dir einen elektrischen… Weiterlesen

Heute früh auf der Autobahn, am Weg ins Büro, schau ich nach links, und was seh ich???

Eine Verrückte brettert mit 150 Sachen und gerecktem Hals in ihrem neuen Mercedes Zweisitzer auf der Überholspur dahin, und klatscht sich mit Hilfe… Weiterlesen

* Sprich am Handy immer besonders laut und deutlich, schließlich haben Deine Mitmenschen das Recht, das komplette Gespräch mitzuhören.

* Menschen wie Du führen sicher nur Gespräche auf höchstem Niveau.

* Wann immer irgendwo ein Handy klingelt, greife wie selbstverständlich… Weiterlesen