Anzeige:

Partnerseiten

  • lustige TOP Witze und Sprüche
  • Kurzwitze Einzeiler
  • Praktische Hausmittel & Haushaltstipps
  • Flecken entfernen und Fleckenratgeber
  • animated gifs download
  • Apache 2 Test Page
    powered by CentOS

    This page is used to test the proper operation of the Apache HTTP server after it has been installed. If you can read this page it means that the Apache HTTP server installed at this site is working properly.


    If you are a member of the general public:

    The fact that you are seeing this page indicates that the website you just visited is either experiencing problems or is undergoing routine maintenance.

    If you would like to let the administrators of this website know that you've seen this page instead of the page you expected, you should send them e-mail. In general, mail sent to the name "webmaster" and directed to the website's domain should reach the appropriate person.

    For example, if you experienced problems while visiting www.example.com, you should send e-mail to "webmaster@example.com".

    If you are the website administrator:

    You may now add content to the directory /var/www/html/. Note that until you do so, people visiting your website will see this page and not your content. To prevent this page from ever being used, follow the instructions in the file /etc/httpd/conf.d/welcome.conf.

    You are free to use the images below on Apache and CentOS Linux powered HTTP servers. Thanks for using Apache and CentOS!

    [ Powered by Apache ] [ Powered by CentOS Linux ]

    About CentOS:

    The Community ENTerprise Operating System (CentOS) Linux is a community-supported enterprise distribution derived from sources freely provided to the public by Red Hat. As such, CentOS Linux aims to be functionally compatible with Red Hat Enterprise Linux. The CentOS Project is the organization that builds CentOS. We mainly change packages to remove upstream vendor branding and artwork.

    For information on CentOS please visit the CentOS website.

    Note:

    CentOS is an Operating System and it is used to power this website; however, the webserver is owned by the domain owner and not the CentOS Project. If you have issues with the content of this site, contact the owner of the domain, not the CentOS Project.

    Unless this server is on the centos.org domain, the CentOS Project doesn't have anything to do with the content on this webserver or any e-mails that directed you to this site.

    For example, if this website is www.example.com, you would find the owner of the example.com domain at the following WHOIS server:

    http://www.internic.net/whois.html


Strandleben

Ich lieg am Strand hier nur so rum – warum…
Die Sonne scheint mir auf den Bauch – soll sie auch…
Ein hübsches Mädel geht vorbei – ist mir nicht einerlei…
Mein Schniedel wird ganz dick und rund – das ist gesund…
Ich geh zur ihr und sprech sie an – aber dann…
Ein großer Kerl taucht vor mir auf – ich lauf…
Mein Schniedel ist ganz dünn und klein – läuft er ein ?
Ich lieg nicht mehr am Strand herum – ist mir zu dumm…

Im Kaufrausch

Rolltreppe rauf – kucken…
Abteilung aufsuchen – beraten lassen…
Dinge kaufen – die man nicht braucht…
Bezahlen mit Geld – das man nicht hat…
Um Leuten zu imponieren – die man nicht leiden kann…
Man nennt das: Konsumzwang !

Aquarium

Neulich fiel mir – ach wie dumm,
Haarshampoo ins Aquarium.
Die Fischlein – die dort schwammen umher –
die ham jetzt keine Schuppen mehr…
Warum die Zitronen sauer wurden

(von Heinz Erhardt)

Zitronen

Ich muß es wirklich mal betonen – ganz früher waren die Zitronen,
(ich weiß nur nicht genau mehr wann dies – gewesen ist) so süß wie Kandis.
Bis sie einst sprachen:“Wir Zitronen, wir wollen groß sein wie Melonen !
Auch finden wir das Gelb abscheulich, wir wollen rot sein oder bläulich!“
Gott hörte oben die Beschwerden, und sagte:“Daraus kann nichts werden,
ihr müßt so bleiben ! Ich bedauer !“ – Da wurden die Zitronen sauer….

Die Würgschaft (in einer Version für ALDI)

Zu Aldi – dem Supermarkt schlich, Cool-Man-
kein Geld im Gewande.
Ihn schlugen die Häscher in Bande.
„Was wolltest du ohne Mäuse – sprich!“
fragt ihn der Hausdetektiverich.
„Die Stadt vom Konsumszwang befreien!“
„Das sollst Du im Kittchen bereuen!“
(10 Minuten später)
Er blicket Cool lange verwundert an; drauf spricht er:
„Es ist Dir, oh Cool-Man, gelungen,
Du hast das Herz mir bezwungen,
die Zahlungsmoral ist ein leerer Wahn
so nehmet ich zum Genossen an.
Ich sei – gewährt mir den Titel –
König Kunde ohne die Mittel !“