Anzeige:

Passend zum Fleischskandal (Pferdefleisch in Lasagne, Bolognese und andere Hackfleischprodukten in Supermärkten) gibt es schon die ersten Gags und Witze passend zum Thema:

  • “Deine Lasagne wiehert mich so an!!”
  • “Meine Lasagne hat bei Olympia 2008 Silber in der Dressur geholt”
  • “Meine Tochter wünscht sich ein Pferd. 200 Lasagne Packungen zählen aber nicht als Bausatz?”
  • “Was lehrt uns der aktuelle Fleischskandal? Na, zum Beispiel, das Schimmel in der Lasagne kein Zeichen für mangelnde Frische sein muss”
  • “Der Verzehr des Lasagne-Fertigproduktes ist nicht gesundheitsgepferdend!”
  • “Wieso sprichst du mit deiner Lasagne? – Ich bin ein Pferdeflüsterer.”
  • “Ich mag meine Lasagne nicht essen! – Wieso das denn nicht? Ich dachte du magst Pferde?!”
  • ”Wenn Lasagne jetzt teurer wird, dann liegt es sicher an der galoppierenden Inflation”
  • “Alle Kinder essen Lasagne, nur nicht Ronny, der mag kein Pony”
  • “Könnt ihr mal aufhören auf der Lasagne rumzureiten?!”
  • “Mich bringen keine zehn Pferde dazu, jetzt noch Lasagne zu essen!”
  • “Man spendierte mir gestern zum Mittag eine Lasagne. Die war total versalzen! Aber nun gut, einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul!”
  • “Bei McDonalds gibt es demnächst den McFury”
  • “Woran man Pferdelasagne erkennt? Der Nährwert ist auf der Packung nicht in kcal angegeben, sondern in PS”
  • “Muss bald folgender Aufdruck auf den Lasagne Packungen stehen: Kann Spuren von Shetland Pony enthalten?”
  • “Der Pferdefleischskandal weitet sich aus. Nun auch Seepferdchen in Fischstäbchen vermutet”