Markiert: Mittwoch


Dumme und abgedroschene Sprüche

Wer kennt sie nicht, die nervigen und abgedroschenen Sprüche von Kollegen oder Freunden, die schon vor 20 Jahren nicht cool waren? Hier eine große Auswahl an den Nervsprüchen: 100 Millionen fliegen können nicht irren: LEUTE ESST SCHEISSE 3 Person Plural…..Bleifrei 3 Tage voller Input Overload!!! A Komm doch her, aldeeeer!!!!!!!!...

Brief eines Gastarbeiters

Suleika meine liebe Frau! Ich nix mehr arbeiten auf Bau, Auch viele Kollegen schon entlassen, doch Du nicht denken, dass sei Schlimm, ich trotzdem froh und munter bin, denn Allah hat mich nicht verdammt, war gestern schon beim Arbeitsamt. Weil ich noch ein Jahr Aufenthalt, komm ich nach Hause nicht...


Gebet für die Gestressten

Gib mir die Kraft, Dinge zu akzeptieren, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich nicht akzeptieren kann und einen Weg, die Körper derer verschwinden zu lassen, die ich heute umbringen musste, weil sie mich nervten. Hilf mir aufzupassen, auf wessen Füße ich heute trete, da...

Die Seifentragödie

Im Folgenden eine wahre Begebenheit – Ein Schriftwechsel, der zwischen den Mitarbeitern eines Londoner Hotels und einem seiner Gäste hin- und herging. Das betroffene Hotel überließ diese Korrespondenz der Sunday Times. Es wurden selbstverständlich bei der Veröffentlichung keine Namen genannt. Sehr geehrtes Zimmermädchen, ich möchte Sie bitten, keine dieser kleinen...

Willkommen in der Hölle

Teufel: Warum bist du so verzweifelt? Mann: Was glaubst du denn? Ich bin doch in der Hölle. Teufel: Die Hölle ist doch gar nicht so schlimm, wir haben hier jede Menge Spaß. Bist du ein Trinker? Mann: Klar doch, ich liebe das Trinken. Teufel: Na also, du wirst die Montage...

Es geht wieder los ….. Frohe Weihnachten !!!!!

Sonnige Tage im Oktober… Mittwoch; 13. Oktober: Schönster Altweibersommer – Noch einmal Menschen in T-Shirt und Sandalen in den Strassencafes und Biergärten. Bisher keine besonderen Vorkommnisse in der Kampstrasse.— Dann plötzlich um 10:47 Uhr kommt der Befehl von Aldi-Geschäftsführer Erich B.: „5 Paletten Lebkuchen und Spekulatius in den Eingangsbereich!“ Von...

Nie wieder Alkohol

Stufe 1 Ein normaler Werktag, sagen wir mal Mittwoch, 23.00 Uhr. Du hattest ein paar Bier, willst jetzt eigentlich nach Hause gehen, denn du musst morgen früh raus, zur Arbeit. Da gibt jemand noch eine Runde; ein Selbständiger, Nichtangestellter. Und du sagst: Ach komm, so lange ich noch sieben Stunden...

Das Seifenproblem

Im Folgenden eine wahre Begebenheit – Ein Schriftwechsel, der zwischen den Mitarbeitern eines Londoner Hotels und einem seiner Gäste hin- und herging. Das betroffene Hotel überließ diese Korrespondenz der Sunday Times. Es wurden selbstverständlich bei der Veröffentlichung keine Namen genannt. ————————————– Sehr geehrtes Zimmermädchen, ich möchte Sie bitten, keine dieser...

Fastnacht in Stenkelfeld

Mittwoch, 9. Februar, 19:02 Uhr Zur festlichen Damenprunksitzung der Karnevalsgesellschaft MV Grün-Weiß Teutonia finden sich in der Mehrzweckhalle der Dörfergemeinde Stenkelfeld/Sottrop die ersten Gäste ein. 20:11 Uhr Der viel zu leise Eröffnungstusch der Vier-Mann-Kapelle Das Dingo-Sechstett geht im Saalgemurmel unter. Kurz zuvor hatte Hausmeister Gnötgen der Kombo jeglichen Gebrauch von...