Markiert: Kraft


Das Gedicht vom Büro – ein Bürogedicht

Ach, wie bin ich ja so froh, Sitz schon wieder im Büro. Draußen strahlt der Sonnenschein, ich schalt den Computer ein. Mein Arbeitssinn hinweg sich hebt – Mein Hintern fest am Sessel klebt. Um mich vorher aufzubaun, Tu ich erstmal E-Mail schaun. Gott sei Dank kommt dann die Pause –...

Ein paar sehr schöne Kurzgeschichten

3fach Selbstmord Skrupel Verzweifelt stand sie auf der Rheinbrücke und schaute in die aufgewühlten Fluten. So sinnlos war ihr Leben geworden. So sinnlos, dass sie es wegwerfen wollte. Aber selbst das war ihr verwehrt. Denn wenn sie sich jetzt in diese braune Brühe stürzen würde, wäre sie nicht nur tot,...


Die Chronik der ungewöhnlichen Beutestücke

oder: Was manche Gauner so alles mitgehen lassen… Für zwei amerikanische Teenager war die Versuchung zu groß, einfach so an einem Streifenwagen vorbeizugehen ohne ihn für eine Spritztour auszuleihen. Wo doch die blöden Bullen, die gerade einen Verkehrssünder kontrollierten, freundlicherweise den Schlüssel haben stecken lassen. Doch weit kamen die Kids...

Die Arbeitsordnung

Die Arbeit ist Erholung, jede Art von Anstrengung ist zu vermeiden, wer bei der Arbeit schwitzt, ist ab sofort zu entlassen! Der Beginn der Arbeitszeit ist dem Ermessen der Arbeitnehmer überlassen, darf jedoch nicht vor 10:00 Uhr vormittags liegen. Vor Beginn der Tätigkeit werden Brötchen, Kaffee und Kuchen gereicht. Der...

Schneekoppewittchen

Es war Piemontkirschenzeit und der Tag begann mit Krönung Light. Auch im Hause von Kaiser, wo sich die böse Stiefmutter mal wieder in ihrem Cholesterinspiegel überprüfte. Dieser sprach zu ihr: „Du besitzt zwar immer noch die Kraft der zwei Herzen, aber Schneekoppewittchen hat dafür das volle Verwöhnaroma!“ Das ärgerte die...

Benutzungsordnung für Toiletten

Gesetz- und Verordnungsblatt für das Land Sachsen-Anhalt, 4.Jahrgang, Magdeburg, den 01.April 1993, Nr. 15 (BoA) § 1 Definition Der Abort, umgangssprachlich auch Toilette genannt, besteht aus einem trichterförmigen Porzellanbecken zur Aufnahme der Exkremente mit einem klappbaren, auf dem Sitzrand angebrachten Sitzstück. § 2 Anwendungsbereich Diese Benutzungsordnung gilt für die Darmentleerung...

Was ist Elektrizität?

Die heutige wissenschaftliche Frage lautet: Was um alles in der Welt ist Elektrizität? Und wo geht sie hin, wenn sie den Toaster wieder verläßt? Fangen wir mit einem kleinen Experiment an, um Ihnen ein paar wesentliche Dinge über Elektrizität beizubringen: Schlurfen Sie an einem kalten, verdammt trockenen Tag mit Ihren...

Auf Ehre und Gewissen

Auf Ehre und Gewissen – was würdest Du tun ??? Du wirst einem kleinen Test unterzogen. Er besteht aus nur einer Frage, aber die ist sehr, sehr wichtig!! Antworte nicht zu schnell oder unüberlegt! Denk nach bevor du antwortest. Antworte ehrlich und du wirst dein moralisches Gespür testen. Es ist...

Klausurvorbereitungen

Die Diesmal-beginne-ich-rechtzeitig-Phase Am Anfang der Planung sind die Studenten ziemlich optimistisch. Immerhin besteht die Aussicht, daß mensch wenigstens dieses Mal auf sinnvolle und systematische Weise arbeitet. Obwohl er um keinen Preis der Welt bereit ist, gleich an die Arbeit zu gehen, rechnet der Student in dieser Phase fest damit, daß...

So funktioniert Werbung

Du gehst auf eine Party und siehst ein attraktives Mädchen auf der anderen Seite des Raumes. Du gehst zu ihr und sagst: „Hallo, ich bin großartig im Bett, wie wär’s mit uns?“ Das nennt man Direct Marketing. Du gehst auf eine Party und siehst ein attraktives Mädchen auf der anderen...

Bevölkerungspolitische Führung

An: Herrn Holger W. Wohnhaft: Duisburg Aktenzeichen AZ/5711/xv Betreff: Sicherstellung geeigneter Kräfte für Sonderaufgaben Sehr geehrter Herr W., da infolge Männerknappheit viele Frauen unbemannt bleiben müssen, tritt an alle zeugungsfähigen Männer die Pflicht heran, sich dieser Frauen u. Mädchen anzunehmen, damit die Geburtenzahl nicht nur gesichert, sondern darüber hinaus noch...

Frauen – Gesetze

Andere Länder, andere Gesetze! Hier sind ein paar für euch: In Arkansas darf ein Ehemann per Gesetz seine Frau schlagen, allerdings nicht öfter als einmal im Monat… Nach kalifornischem Recht dürfen Frauen, welche einen Hausmantel tragen, kein Auto fahren. Ein Gesetz in Helena, Montana verbietet es Frauen, in einem Saloon...

Management Lektionen

Lektion 1 Eine Krähe sass auf einem Baum und tat den ganzen Tag nichts. Ein kleiner Hase sah die Krähe und fragte sie: „Kann ich mich auch so hinsetzen und den ganzen Tag nichts tun?“ Die Krähe gab zur Antwort: „Sicher, warum denn nicht.“ So setzte sich der kleine Hase...

Gebet für die Gestressten

Gib mir die Kraft, Dinge zu akzeptieren, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich nicht akzeptieren kann und einen Weg, die Körper derer verschwinden zu lassen, die ich heute umbringen musste, weil sie mich nervten. Hilf mir aufzupassen, auf wessen Füße ich heute trete, da...

Grundregeln für Fernsehautoren

Teil I: Krimis und Abenteuerserien a) Helden • Helden haben in jeder Situation stets gleich spitzenblendendaffengeil auszusehen… egal, wie oft sie kurz zuvor die Faust auf die Nase bekamen. Heldinnen tragen immer ein perfektes Make-up … denn sie finden auch dann noch Zeit fürs Schminken, wenn sie stundenlang gefesselt und...

Merkblatt für Verkehrsteilnehmer

An den/die Fahrer/in des …………………………………………, amtl. Kennzeichen……………………………….. Wie Sie vielleicht bemerkt haben, befindet sich an Ihrem Fahrzeug außer diesem Schreiben noch eine Ordnungswidrigkeitenanzeige ( ) Mängelbericht ( ) Eventuell ist der Polizeibeamte, der Sie beanstandet hat, noch in der Nähe. Bevor Sie nun versuchen, diesen in endlose Diskussionen zu verwickeln,...

Nachbarschafts-Krieg

Wir wohnten im dritten Stock mitten in der Stadt und haben uns nie etwas zuschulden kommen lassen, auch mit Dörfelts von gegenüber verband uns eine jahrelange Freundschaft, bis die Frau sich kurz vor dem Fest unsere Bratpfanne auslieh und nicht zurückbrachte. Als meine Mutter dreimal vergeblich gemahnt hatte, riss ihr...

Original-Zitate von Versicherungskunden

Diese Zitate von Versicherungskunden wurden von der deutschen Versicherungswirtschaft gesammelt: Ich fuhr mit meinem Wagen, gegen die Leitschiene, überschlug mich und prallte gegen einen Baum. Dann verlor ich die Kontrolle über mein Auto. Ich fuhr mit meinem Wagen gegen die Leitschiene, überschlug mich und prallte gegen einen Baum. Dann verlor...

Intrige

Eine Anleitung für Aufsteiger – und solche die es werden wollen! Also, Sie haben bereits einige Zeit in einer Firma verbracht, ohne so recht weiter zu kommen. Sie möchten aber gerne weiterkommen, doch leider fehlen ihnen die geistigen Voraussetzungen dafür. Was also tun? Ganz einfach! Kotzbrockens Kursus für Intriganten und...

Anhang zum Tarifvertrag

An alle Mitarbeiter Anhang zum Tarifvertrag (Arbeitsbefreiung in bestimmten Fällen) Krankheit Krankheit ist keine Entschuldigung. Auch ein Attest Ihres Arztes ist kein Beweis. Wenn Sie in der Lage waren, den Arzt aufzusuchen, hätten Sie auch zur Arbeit kommen können. Todesfall in der Familie Wird nicht entschuldigt. Für den Verblichenen können...

Das Ding

Es gibt ein Ding, das jeder kennt, und ist er noch so abstinent, wird er´s von Zeit zu Zeit benützen, um sich vorm Vorwurf „faul“ zu schützen. Der Umgang mit dem Ding ist nett, man braucht´s nicht unbedingt im Bett, es geht im Stehen und auch im Sitzen, und mancher...