Kategorie: Lustige Texte 701-800


Froschkönig für Informatiker

Es war einmal ein Informatiker, der durch einen Wald lief. Plötzlich begegnete ihm ein Frosch. Dieser sagte: “Hallo ich bin eine verzauberte Prinzessin, küss‘ mich und ich werde Dir jeden Wunsch erfüllen.“ Der Informatiker ist begeistert, nimmt den Frosch auf und steckt ihn in die Tasche. Das kommt diesem schon...

Das Märchenquiz

Chirurgischer Eingriff rettet Familie — Der Wolf und die 7 Geißlein — Quartett schlägt Gauner in die Flucht — Die Bremer Stadtmusikanten — Halbstarker verschleudert Vermögen — Hans um Glück — Mörder im Haus der Großmutter — Rotkäppchen — Kräftiger Haarwuchs verhilft zu einem Schäferstündchen — Rapunzel — Trickbetrüger durch...


Aschenputtel in der Jugendsprache

Es war einmal so ein Mädel. Weil se keine Mudder mehr hadde, hat der Vadder son anderes, kratziges Weib zur Frau genommen. Da wurde der Vadder aber auch krank und is abgekratzt. Jezz waren nur noch die kratzige, olle Stiefmudder und ihre beiden Superegotöchter übrig. Das Mädel musste für die...

Zungenbrecher

A „Acht alte Ameisen aßen am Abend Ananas.“ „Allergischer Algerier, algerischer Allergiker.“ „Alle malen aalende Aale, die mit Sonnensalbe in der Sonne sonnen.“ Als der Klapperschlang´ Klapper schlapper klang, klang der Klapperschlang´ Klapper schlapper. „Als die Soldaten ihren Sold hatten, stolperten sie über Soldaten die ihren Colt hatten, bald auch...

Entschuldigung nach Betriebsfeier

An alle Kollegen Als ich heute früh ins Büro kam, konnte ich mich des Eindrucks nicht erwehren, dass gar manche/r eine gewisse Abneigung gegen mich zu hegen scheint. Nachdem einige mich mit dem Titel „Drecksau“ belegt haben, reifte der Verdacht in mir, dass man mir die kleinen Ausrutscher während der...

Sex haben und abnehmen

Sex ist der praktischste und unterhaltsamste Weg, Gewicht zu verlieren! Anhand der unteren Tabelle, können wir sehen, bei welcher Tätigkeit wieviel Kalorien verbrannt werden. KLEIDUNG AUSZIEHEN  Mit ihrer Zustimmung      12 cal Ohne ihre Zustimmung      187 cal BH ÖFFNEN  Beidhändig      8 cal Einhändig      12 cal Mit einer Ohrfeige      37 cal Mit...

Eine Neuheit namens B.U.C.H.

Ankündigung einer neuen bio-optisch-basierten Informationstechnologie mit der Handelsbezeichnung: B.U.C.H. B.U.C.H ist ein revolutionärer Durchbruch der Technologie: keine Kabel, keine elektrischen Schaltkreise, keine Batterien und nichts, das angeschlossen oder eingeschaltet werden muss. Es ist einfach zu benutzen; selbst ein Kind kann es bedienen. Kompakt und portabel kann es überall verwendet werden,...

Kommentare zum Grundgesetz

Teil 1: Die Grundrechte Artikel 2: Jeder hat das Recht auf freie Entfaltung seiner Persönlichkeit, soweit er nicht die Rechte anderer verletzt und die Kosten selbst trägt. Die Freiheit der Person ist unverletzlich. In die Rechte des Stärkeren darf nur auf Grund eines Gesetzes eingegriffen werden. Artikel 3: Alle Menschen...

Erlebnis in einem Biergarten

Es war in einem Münchner Biergarten, da trat ein Fremder an den Tisch eines der dort Sitzenden, den wir einmal Balser nennen wollen, lupfte höflich seinen Hut und bat um eine Unterschrift. Es ginge da um einen Aufruf des Inhalts, daß Norwegen nicht türkisch werden dürfe, wenn der Herr bitte...

10 Tips für Vereinsmeier

Profilieren Sie sich als Mitglied für die Wahl in ein Amt Ihres Vereins u.a. dadurch, daß Sie sich regelmäßig und mit treffenden Worten über die Unfähigkeit der Organe und Geschäftsstelle auslassen, verbunden mit dem Hinweis darauf, daß Sie dann ganz andere Saiten aufziehen würden, wenn Sie… Geben Sie nach der...

Ein Dialog zum Thema Künstliche Intelligenz

Computer: „Beep. Hotel International, guten Tag. Womit kann ich Ihnen dienen?“ Anrufer: „Ja, äm, ich wollte wissen, ob Sie ein Doppelzimmer mit Bad haben.“ Computer: „Beep. Ja, wir haben 120 Doppelzimmer mit Bad.“ Anrufer: „Was, alle frei?“ Computer: „Beep. Nach freien Zimmern haben sie nicht gefragt.“ Anrufer: „Also, wieviele haben...

Schuberts Unvollendete

Ein Brite hat herausgefunden, unter welchen Voraussetzungen Franz Schubert seine Symphonie Nr. 8 in h-Moll vollendet hätte Arbeitsentlastende Tipps, die Manager im Stress beherzigen sollten. Bessere Kommunikation in der Industrie tut not. Darauf hat erst neulich wieder ein Sprecher der britischen Advertising Associations Assembly in London aufmerksam gemacht. Er forderte...

Telefonseelsorge

Mitten in der Nacht klingelt das Telefon… Hallo? Hallo, hier ist die Telefonseelsorge. Alles in Ordnung? Wie? Hier ist die Telefonseelsorge. Wir rufen mal vorsichtshalber rund, ob jemand Selbstmordabsichten hat. Was! Um 3 Uhr morgens? Das ist genau die richtige Zeit für sowas. Da sind die meisten Leute gefährdet. Sie...

Der Mensch

Meine Damen und Herren! Die Sache ist die, Wissen ist Macht, wer aber nichts weiss, dass die Weisheit das Wissen beweist, der weiss überhaupt nichts von der Weisheit und dem Wissen. Ich bringe Ihnen daher mit Vorsicht meine Ansicht zur Einsicht und Durchsicht, mit der Absicht, sie zu belehren, und...

Definition von Eisenbahn

Definition von „Eisenbahn“ des deutschen Reichsgerichts vom 17.3.1880: Ein Unternehmen, gerichtet auf wiederholte Fortbewegung von Personen oder Sachen über nicht ganz unbedeutende Strecken auf metallener Grundlage, welche durch ihre Konsistenz, Konstruktion und Glätte dem Transport großer Gewichtsmassen bzw. die Erzielung einer verhältnismäßig bedeutenden Schnelligkeit der Transportbewegung zu ermöglichen bestimmt ist,...

Sprichwörter und Bauernregeln

Anläßlich der Revival-Wochen „Antike Sprichwörter und uralte Bauernregeln neu entdeckt“ heute aus der Sendereihe „Alte Weisheiten haben einen langen Atem“ die Folge „Mehr Esprit in der deutschen Sprache!“ mit dem Titel „Wurzel aus 49 in einem Hack“: Die Aussagen einer 2- oder 3-dimensionalen, visuellen Darstellung übersteigen den Informationsgehalt von nicht...

Wasser

Aus den European Chemical News: Großbritanniens größter Chemiekonzern ICI propagiert ein neues Feuerlöschmittel, das die Fachleute WASSER (WirkungsAktives SchnellSpritz-EnergieReservoir) nennen. Es heißt, daß Wasser hervorragend zur Bekämpfung von Bränden in Wohn-, Büro- und Lagerhäusern geeignet ist. Es soll sich auch relativ billig herstellen lassen. Man denkt daran, das Wasser in...

Kommunizieren mit Tieren

Wie leicht sind wir Menschen bereit, die unterschiedlichsten Tiere über einen „Kamm“ zu scheren. Dabei übersehen wir oftmals, daß es bis zu 100 Millionen verschiedener Tierarten gibt! Und auch wenn zum Glück alle 20 Minuten eine davon ausstirbt, existieren selbst nach der dreimaligen Lektüre dieses Artikels noch fast unübersichtlich viele:...

Schaffung eines Frankensteinmonsters

Man nehme ein paar hohle Phrasen wörtlich, und schon kann man sich selbst ein Monster a la Frankenstein basteln: Ein guter Anfang ist, wenn jemand den Kopf verliert. Einfach aufheben. Desweiteren solltest Du Dir ein Herz nehmen. Reicht einer den kleinen Finger, so nehme die ganze Hand. Außerdem solltest Du...

Dumm gelaufen

Jede Menge Peinlichkeiten hätte sich Bradley C. ersparen können, wenn er bei seinen Freunden nicht so angegeben hätte. Als er von seiner Freundin eine E-Mail bekam, in der sie detailliert die Freuden beim Oralsex mit ihm beschrieb, schickte er die E-Mail an sechs Freunde weiter und fügte den Kommentar hinzu,...

Esoteriker ärgern

Schon mal einen Esoteriker geärgert? Ich stehe bei Esoterikern auf „Handauflegen“. Ich denke mir eine Krankheit aus und sage: „Ooooh, meine Niere zwickt heute“. Schon kommt der Esoteriker und will mich heilen. Er legt mir die Hand auf die Nierengegend und bittet mich, mich zu konzentrieren. Ich denke an Einkaufszettel,...

General Motors und das Vanilleeis

„Dies ist das zweite Mal, daß ich Ihnen schreibe. Ich nehme es ihnen nicht übel, daß Sie auf meinen ersten Brief nicht geantwortet haben, weil er in der Tat merkwürdig geklungen haben muss. Aber es entspricht nun mal den Fakten, daß wir in unserer Familie allabendlich Eiscreme zum Dessert essen....

Die Gerichtsverhandlung

Richter: Wie heißen Sie ? Angeklagter: Anton Würmer Richter: Was sind Sie? Angeklagter: Suspensorium! Richter: Unterlassen Sie solche Witze ! Angeklagter: Ich wollte mich nur fein ausdrücken. Ich bin Sackträger bei der Firma Eiermann Richter: Was ist Ihr Vater? Angeklagter: Alles was auf den Tisch kommt. Richter: Ich meine was...

Bin ich ein guter Autofahrer?

(es soll auch Autofahrerinnen geben, aber die würden wahrscheinlich ohnehin durchfallen) Sie fahren durch eine geschlossene Ortschaft. Die Straße ist frei, es gibt hier keine Radarfallen. Welche Geschwindigkeit zeigt ihr Tachometer an ? 30 km/h – sicher ist sicher ! 50 km/h – das ist doch richtig, oder ? 70...

Handbuch für die gute Ehefrau

Halten Sie das Abendessen bereit. Planen Sie vorausschauend, evtl. schon am Vorabend, damit die köstliche Mahlzeit rechtzeitig fertig ist, wenn er nach Hause kommt. So zeigen Sie ihm, dass Sie an ihn gedacht haben und dass Ihnen seine Bedürfnisse am Herzen liegen. Die meisten Männer sind hungrig, wenn sie heimkommen...