Anzeige:

Partnerseiten

  • lustige TOP Witze und Sprüche
  • Kurzwitze Einzeiler
  • Praktische Hausmittel & Haushaltstipps
  • Flecken entfernen und Fleckenratgeber
  • animated gifs download
  • Apache 2 Test Page
    powered by CentOS

    This page is used to test the proper operation of the Apache HTTP server after it has been installed. If you can read this page it means that the Apache HTTP server installed at this site is working properly.


    If you are a member of the general public:

    The fact that you are seeing this page indicates that the website you just visited is either experiencing problems or is undergoing routine maintenance.

    If you would like to let the administrators of this website know that you've seen this page instead of the page you expected, you should send them e-mail. In general, mail sent to the name "webmaster" and directed to the website's domain should reach the appropriate person.

    For example, if you experienced problems while visiting www.example.com, you should send e-mail to "webmaster@example.com".

    If you are the website administrator:

    You may now add content to the directory /var/www/html/. Note that until you do so, people visiting your website will see this page and not your content. To prevent this page from ever being used, follow the instructions in the file /etc/httpd/conf.d/welcome.conf.

    You are free to use the images below on Apache and CentOS Linux powered HTTP servers. Thanks for using Apache and CentOS!

    [ Powered by Apache ] [ Powered by CentOS Linux ]

    About CentOS:

    The Community ENTerprise Operating System (CentOS) Linux is a community-supported enterprise distribution derived from sources freely provided to the public by Red Hat. As such, CentOS Linux aims to be functionally compatible with Red Hat Enterprise Linux. The CentOS Project is the organization that builds CentOS. We mainly change packages to remove upstream vendor branding and artwork.

    For information on CentOS please visit the CentOS website.

    Note:

    CentOS is an Operating System and it is used to power this website; however, the webserver is owned by the domain owner and not the CentOS Project. If you have issues with the content of this site, contact the owner of the domain, not the CentOS Project.

    Unless this server is on the centos.org domain, the CentOS Project doesn't have anything to do with the content on this webserver or any e-mails that directed you to this site.

    For example, if this website is www.example.com, you would find the owner of the example.com domain at the following WHOIS server:

    http://www.internic.net/whois.html


Im Autohaus Hermann & Co. klingelt das Telefon. Ein Kunde (K) ruft an. Herr Waldner (H) ein Verkäufer, redet persönlich mit ihm.

H: „Autohaus Hermann, Guten Tag.“
K: „Ja, guten Tag, Max hier. Ich habe doch da dieses Auto von Ihnen…“
H: „Jaaa…“
K: „Es geht nicht.“
H: „Was heißt es geht nicht? Springt er nicht an?“
K: „Hmm, was meinen Sie denn damit? Es fährt einfach nicht.“
H: „Naja, das kann ja viele Gründe haben. Läuft der Motor?“
K: „Woran sieht man das?“
H: „Nun, das kann man am Motorengeräusch hören. Und aus dem Auspuff müssten dann die Abgase kommen. Können Sie die sehen.“
K: „Wo ist denn der Auspuff?“
H: „Hinten.“
K: „Nee, da sehe ich nix. Und hören tue ich auch nix.“
H: „Na, dann stecken Sie doch jetzt mal den Schlüssel in das Zündschloss und drehen sie ihn herum.“
K: „Oh je, schon wieder ein neuer Begriff…“
H: „Das kleine, verchromte Loch rechts neben dem Lenkrad. Wissen Sie, wo das Lenkrad ist?“
K: „Klar doch, meinen Sie ich bin blöd? Moment… öttl öttl öttl öttl… ist das das Geräusch?“
H: „Nein, das ist der Anlasser. Hmm, scheint nicht anzuspringen. Ist denn Benzin drin?“
K: „Keine Ahnung. Sie haben mir das Auto doch verkauft, was weiß ich was da alles drin ist.“
H: „Da gibt es hinter dem Lenkrad eine Anzeige dafür.“
K: „Oje, da gibt es so viele Anzeigen… welche denn? Die, bei der die Skala bis 220 geht? Oder die mit 8000?“
H: „Nein, das sind der Tacho und der Drehzahlmesser. Ein kleineres Instrument, unterhalb des Tachos.“
K: „Dazwischen ist noch ein kleineres, allerdings oberhalb. Das hat gleich zwei Zeiger. Einer steht auf 10, der kleinere, und der größere auf 1.“
H: „Das ist die Uhr. UNTEN!!“
K: „Ah ja, hier ist noch was… steht ganz unten auf 50 Grad.“
H: „Das ist das Kühlwasserthermometer. Rechts daneben.“
K: „Ah, ja hier. Das mit der kleinen Zapfsäule?“
H: „Ja, genau. Was zeigt es an?“
K: „Steht auf 0.“
H: „Na also, da haben wir schon das Problem. Ist kein Benzin drin.“
K: „He, hören Sie mal, ich habe 45.000 Mark für das Auto gelöhnt. Dafür haben Sie mir versprochen, dass alles drin ist, was es für das Modell überhaupt gibt. Und dass mehr drin ist als im Auto meines Nachbarn.“
H: „Ja, das haben Sie ja auch alles drin… Klimaanlage, Schiebedach, Ledersitze.“
K: „Und dieses ‚Benzin‘? Wird das noch eingebaut? Was kostet denn das schon wieder? Dauert die Montage sehr lange?“
H: „Das bekommen Sie an der Tankstelle. Das ist der Betriebsstoff, sonst fährt es natürlich nicht.“
K: „Das hat mir aber beim Verkaufsgespräch keiner gesagt!“
H: „So etwas setzen wir voraus.“
K: „Aber… ich bin doch Fahranfänger, woher soll ich denn das wissen? Stand auch nicht in Ihrem bunten Prospekt! Wissen Sie was? Holen Sie Ihr tolles Auto wieder ab, ich fahre weiterhin mit dem Fahrrad, da weiß ich wenigstens, dass es geht.“