Anzeige:

Partnerseiten


Nina Vagina, 01445 Radebeul
Wie bitte? Na immerhin reimt es sich

Gisela von Hinten, Praxis fur Individual-Partner-und Sexualberatung, 88213 Ravensburg
Echt passender Nachname zum Beruf

Rosa Schlüpfer, 51103 Köln
Solange es nicht roter Schlüpfer heisst…

Rosa Radio, 66539 Neunkirchen
Immer gut auf Empfang

Wilfried Wuff, 32278 Kirchlengern
Meine Name ist Wuff, Willi Wuff

F. Fick, Dr.med. 97616 Bad Neustadt
Hoffentlich ist hier der Name nicht Programm

Franz Ficker Dipl.-Ing.Ingenieur, 84494 Neumarkt
Aber aber Herr F***

G. Punkt, 17121 Loitz
Die Erfinderin des G.Punktes ?

Frank Ferkel, 67126 Hochdorf-Assenheim
Grunz Grunz

Centa Muschi, 83043 Bad Aibling
Miauuuuu

Doris Puff, 38100 Braunschweig
Peter Puffpaff, 15848 Beeskow
Puff Daddy ?

Kai von Kotze, 80802 München
von was bitte ?

C. Werk, 49124 Georgsmarienhütte
C = Claire

Günter Leberwurst, 01279 Dresden
Na lecker

Willi Wurst, 13409 Berlin
Na lecker die 2.

Ludwig Fickler, 83367 Petting
Jemand der in Petting wohnt muß auch so heißen

Alfred Oberlindober, 83367 Petting
Doppelt gemoppelt halt halt besser

Pool-Billard-Club Petting e.V. 83367 Petting
Nanana, ob dort wohl mit Kugeln gespielt wird

Stefan Staender, Dipl.-Hdl., 37085 Göttingen
Ja, man muß schon ein studierter sein, um so was zu konnen

Adolf Wurger, 8843 St. Peter am Kammersberg
Edgar Wallace läßt grüßen…

Adolf Führer, 4863 Seewalchen am Attersee, Austria
Ich dachte der lebt nicht mehr ?

Peter Peter, 10. Bez, 1100 Wien, Austria
Ich heiße Peter, Peter Peter

Feuerstein Wilma, 6850 Dornbirn, Austria
Wiiiillmmmaaaaa

Schaden Alfred, Dr. phil Psych, 13. Bez, Wien, Austria
Der Oberhammer !!!

Fucker Karl, Ing, Vestenpoppen *** Waidhofen, Austria
Wer Fucker heißt, hat auch was mit Poppen zu tun

Auf Barbara, 2232 Aderklaa, Austria
Auf wem ?

Unter Barbara, 5211 Lengau, Austria
Unter wem ?

Peter Petersilie, 59581 Behlke
Ach wie niedlich…

Olaf Spanner, 80335 München
Nur einer von 78 zugelassenen Spannern in München

Butterbrot Karl-Heinz, Karlsruhe
Der läßt sich bestimmt nicht die Butter vom Brot nehmen