Anzeige:

Partnerseiten

Lustige Texte mit dem Suchbegriff: Wohnung

Seite 1 2 >
  1. Der Hund, mit dem Ihr Kind immer spielt, faengt an dezimal zu rechnen.
  2. Es schliesst mit seinem Zwillingsbruder im Mutterleib einen Untermietvertrag ab.
  3. Es wird Vorsitzender der FDP und verschafft ihr die absolute Mehrheit.
  4. Ihr Baby graebt unter seinem Laufstall… Weiterlesen

Eine Frau will zur Arbeit gehen und überlegt, welcher Weg am sichersten ist.

„Ich habe zwei Möglichkeiten, ich kann mit dem Taxi oder mit dem Bus fahren. Wenn ich Taxi fahre, passiert nichts, wenn ich mit dem Bus fahre, habe… Weiterlesen

Ein Vater wollte seine Tochter vor den Gefahren des Lebens bewahren. Als die Zeit gekommen war und sie zu einer wahren Blume der Schönheit gedieh, nahm er sie zur Seite und klärte sie über die Gemeinheit und Hinterhältigkeit der Welt… Weiterlesen

  • Weil ein Frankfurter in der Hochzeitsnacht nichts besseres zu tun hatte, als sich 5 Stunden lang einen brutalen Videofilm anzuschauen, nahm die Braut reißaus. Noch in derselben Nacht traf sie einen neuen Mann fürs Leben.
  • In Muenchen wurde eine Ehefrau… Weiterlesen

08. Oktober: Bin heute vollsteif nach Hause gekommen und habe gedacht, das Klo wäre vom Teufel besessen. Hab den Baseballschläger geholt, das Klo zertrümmert und angezündet.

09. Oktober: Morgens von Idioten geweckt worden, die blaue Anzüge trugen, mit nem roten… Weiterlesen

Ein Philosophieprofessor stand vor seinen Studenten und hatte ein paar Dinge vor sich liegen. Als der Unterricht begann, nahm er ein großes leeres Mayonnaiseglas und füllte es bis zum Rand mit großen Steinen.
Anschließend fragte er seine Studenten, ob das… Weiterlesen

Die Arbeit ist Erholung, jede Art von Anstrengung ist zu vermeiden, wer bei der Arbeit schwitzt, ist ab sofort zu entlassen!

Der Beginn der Arbeitszeit ist dem Ermessen der Arbeitnehmer überlassen, darf jedoch nicht vor 10:00 Uhr vormittags liegen. Vor… Weiterlesen

Es war einmal eine Schlampe, die vor konkret langer Zeit bei ihrer Alten lebte. Eines Tages schickte sie die Mutter auf die Strasse um Geld anzuschaffen und um Koks zu besorgen. Und weil die Mutter eifersüchtig auf ihre Tochter war,… Weiterlesen

Teil 1: Die Grundrechte

Artikel 2:

  1. Jeder hat das Recht auf freie Entfaltung seiner Persönlichkeit, soweit er nicht die Rechte anderer verletzt und die Kosten selbst trägt.
  2. Die Freiheit der Person ist unverletzlich. In die Rechte des Stärkeren darf nur… Weiterlesen

08.00 – Wecker schellt, wollte auf ihn drauf hauen damit er ausgeht, hab ausversehen den Kaktus getroffen.

08.15 – Aufgestanden, mit dem Kopf zuerst!

08.30 – Beim Pinkeln ausgerutscht und Kopf eingeschlagen, bewustlos.

09.30 – Vom Badezimmerboden aufgestanden, geduscht, leider… Weiterlesen

  • Du wirst von Tag zu Tag hübscher und siehst heute schon aus wie nächste Woche!
  • „Kennst Du den Unterschied zwischen einem Gespräch und Sex?“ Sie: „Nein.“ „Lass uns zu mir gehen und uns ein wenig unterhalten.“
  • „Ich bin ein wirklich… Weiterlesen

Gehirnblutungsscheisse 
Diese Scheisse hat Elvis gekillt. Sie kommt normalerweise erst dann, wenn man vor lauter Drücken schon abwechselnd rot, grün und blau anläuft.

Bierscheisse 
Eine der schlimmsten, aber auch häufigsten Scheissesorten. Sie tritt am Tag nach der Nacht… Weiterlesen

Würde man Frauen in IT-Klassen einteilen wollen, gäbe es folgende Varianten zur Auswahl:

Die Internet-Frau:
Mann muss bezahlen, um sich Zugang zu ihr zu verschaffen.

Die Server-Frau:
Sie ist immer beschäftigt, wenn du sie brauchst.

Die Windows-Frau:
Du weißt, dass… Weiterlesen

Lieber Sohn!
Ich schreibe Dir diesen Brief, damit Du weißt, daß ich noch lebe.
Ich schreibe langsam, weil ich weiß, daß du nicht schnell lesen kannst. Wenn Du wieder mal nach Hause kommst, wirst Du unsere Wohnung nicht mehr wiederkennen,… Weiterlesen

Alle Menschen genießen die gleichen Rechte, ohne Ansehen ihrer Konfiguration, ihres Speicherplatzes oder ihrer Softwareversion.

§1 Verlassen Sie das Internet immer so, wie Sie es vorzufinden wünschen.

§2 Die Haltung von Computerviren in der Wohnung ist genehmigungspflichtig.

§3 Die Internetzugänge… Weiterlesen

  • Ja = Nein
  • Nein = Ja
  • Vielleicht = Nein
  • Es tut mir leid = Das wird Dir leid tun
  • Wir brauchen = Ich will
  • Entscheide du = Die richtige Entscheidung müßte offensichtlich sein
  • Mach wie du willst = Dafür wirst… Weiterlesen

Petrus und der Chef einigen sich darauf, künftig nur noch Fälle aufzunehmen, die eines besonders spektakulären Todes gestorben sind.

Es klopft an der Himmelstür und Petrus schreit: „Nur noch die außergewöhnlichsten Fälle!“
Der Verstorbene daraufhin: „Höre meine Geschichte:
Ich dachte… Weiterlesen

Der junge Matthias kommt vom Land in die Großstadt Frankfurt um dort zu wohnen. Er war vorher noch nie von Zuhause fort. Er findet eine kleine, nicht gerade feine Wohnung in einem Hochhaus. Als er am Briefkasten gerade seinen Namen… Weiterlesen

Doofe Leute sollten Schilder tragen müssen, auf denen steht: Ich bin doof!

Dann würde man sich nicht auf sie verlassen, oder? Du würdest sie nichts fragen. Es wäre wie „tschuldigung, ich…äh, vergiss es. Hab das Schild nicht gesehen.“ Man wüsste… Weiterlesen

Ich hasse die Familienfeste – jeder glaubt – er sei der beste !
Verwandtschaft frißt – Verwandtschaft säuft – bis alles aus den Ohren läuft !
Die Wohnung schon ein Trümmerfeld – da wird schon wieder Schnaps bestellt,
Ich darf’s… Weiterlesen

Seite 1 2 >