Anzeige:

Lustige Texte mit dem Suchbegriff: Unfall

  1. Bin zu spät. Die Straße war heute länger.
  2. Sorry, die Straßenbahn hat sich verfahren.
  3. Tut mir leid, der Weckdienst hatte verschlafen …
  4. Entschuldigung, aber meine Katze ist auf meinem Hausschlüssel eingeschlafen.
  5. Wollte echt pünktlich sein, doch dann bin ich an… Weiterlesen

Die Stadt San Diego wurde von einem Einwohner auf 5,4 Mio. Dollar Schadensersatz verklagt. Der Kläger hatte angeblich bei einem Elton-John-Konzert in der Stadthalle ein emotionales Trauma erlitten. Der Grund dafür war ein Besuch auf der Toilette. Dort musste er… Weiterlesen

10 Dinge, die man genauso wie Zigaretten mit dem Hinweis „LEBENSGEFÄHRLICH“ versehen sollte!

Das Fahren von Autos kann lebensverkürzende Unfälle verursachen!

Duschen verursacht Schädelbasisbrüche durch Ausrutschen!

Das Betrachten von Pornoseiten kann psychische Traumata
hervorrufen – beim Erhalt der Telefonrechnung!

Schwangerschaft… Weiterlesen

Die Feuerwehr kommt, wenn Sie die Feuerwehr brauchen! Um dem Feuerwehrmann eine gewisse Planung zu ermöglichen, sollten Sie Brände und schwere Unfälle nur nach vorheriger Terminabsprache durchführen. 

Bitte vermeiden Sie, daß die Feuerwehr über Sirene an Ihren angemeldeten Brand erinnert… Weiterlesen 

Wenn du nach 1990 geboren wurdest, hat das hier nichts mit dir zu tun! Kinder von heute werden in Watte gepackt Alle anderen weiterlesen! Wenn du als Kind in den 70er, 80er oder 90er Jahren lebtest, ist es zurückblickend kaum zu glauben, dass wir so lange überleben konnten! Als Kinder saßen wir in Autos ohne Sicherheitsgurte und ohne Airbags.Unsere Bettchen waren angemalt mit Farben voller Blei und Cadmium. Die Fläschchen aus der Apotheke konnten wir ohne Schwierigkeiten öffnen, genauso wie die Flasche mit Bleichmittel. Türen und Schränke waren eine ständige Bedrohung für unsere Fingerchen und auf dem Fahrrad trugen wir nie einen Helm. Wir tranken Wasser aus Wasserhähnen und nicht aus Flaschen. Wir bauten Wagen aus Seifenkisten und entdeckten während der ersten Fahrt den Hanghinunter, dass wir die Bremsen vergessen hatten. Damit kamen wir nach einigen Unfällen klar. Wir verließen morgens das Haus zum Spielen. Wir blieben den ganzen Tag weg und mussten erst zu Hause sein, wenn die Straßenlaternen angingen. Niemand wusste, wo wir waren und wir hatten nicht mal ein Handy dabei! Wir haben uns geschnitten, brachen Knochen und Zähne und niemand wurde deswegen verklagt. Es waren eben Unfälle. Niemand hatte Schuld außer wir selbst. Keiner fragte nach „Aufsichtspflicht“. Kannst du dich noch an „Unfälle“ erinnern? Wir kämpften und schlugen einander manchmal grün und blau. Damit mussten wir leben, denn es interessierte die Erwachsenen nicht besonders. Wir aßen Kekse, Brot mit dick Butter, tranken sehr viel und wurden trotzdem nicht zu dick. Wir tranken mit unseren Freunden aus einer Flasche und niemand starb an den Folgen. Wir hatten nicht: Playstation, Nintendo 64, X-Box, Videospiele,64 Fernsehkanäle, Filme auf Video, Surround Sound, eigene Fernseher,Computer,Internet-Chat-Rooms. Wir hatten Freunde!!! Wir gingen einfach raus und trafen sie auf der Straße. Oder wir marschierten einfach zu deren Heim und klingelten. Manchmal brauchten wir gar nicht klingeln und gingen einfach hinein. Ohne Termin und ohne Wissen unserer gegenseitigen Eltern. Keiner brachte uns und keiner holte uns… Wie war das nur möglich? Wir dachten uns Spiele aus mit Holzstöcken und Tennisbällen. Außerdem aßen wir Würmer. Und die Prophezeiungen trafen nicht ein: Die Würmer lebten nicht in unseren Mägen für immer weiter und mit den Stöcken stachen wir auch nicht besonders viele Augen aus. Beim Straßenfußball durfte nur mitmachen, wer gut war. Wer nicht gut war, musste lernen, mit Enttäuschungen klarzukommen. Manche Schüler waren nicht so schlau wie andere. Sie rasselten durch Prüfungen und wiederholten Klassen. Das führte damals nicht zu emotionalen Elternabenden oder gar zur Änderung der Leistungsbewertung. Unsere Taten hatten manchmal Konsequenzen. Das war klar und keiner konnte sich verstecken. Wenn einer von uns gegen das Gesetz verstoßen hat, war klar, dass die Eltern ihn nicht automatisch aus dem Schlamassel heraushauen. Im Gegenteil: Sie waren oft der gleichen Meinung wie die Polizei! So etwas! Unsere Generation hat eine Fülle von innovativen Problemlösern und Erfindern mit Risikobereitschaft hervorgebracht. Wir hatten Freiheit, Misserfolg, Erfolg und Verantwortung. Mit alldem wussten wir umzugehen! Und du gehörst auch dazu?!? Herzlichen Glückwunsch !!! geb. nach 1990 => So, jetzt wisst ihr Warmduscher das auch ;-) geb. bis 1990 => WIR WAREN HELDEN !!!

Die peinlichsten Unfälle beim Sex

  • Einem Urologen zufolge tauchte vor einigen Jahren ein Mann in der Notaufnahme eines Krankenhauses auf, der über starke Schmerzen in seinen stark angeschwollenen und offensichtlich aufgerissenen Hoden klagte. Nachdem der behandelnde Arzt seine Gesundheit wieder… Weiterlesen

Hier eine Liste mit vielen Haushaltstipps, ohne die das Führen eines Haushalts um vieles schwieriger wäre.

  • Alte Telefonbücher eignen sich ideal als persönliches Adressbuch. Streiche einfach die Namen und Adressen von Personen durch, die du nicht kennst.
  • Falls du eine… Weiterlesen

Der Darwin-Award wird alljährlich denjenigen Menschen verliehen, die sich durch eigenes Verschulden um ihr Leben gebracht haben. Alle Angaben sind durch unabhängige Medien geprüft und bestätigt – so unglaublich sie manchmal auch sein mögen.

Der Gewinner des Jahres 1999
5.… Weiterlesen

– Sie sind so willkommen wie ein Anruf beim Bumsen.
– In zehn Minuten kommt ein Bus. Du könntest Dich überfahren lassen.
– Ein Tag ohne Sie ist wie ein Monat Urlaub.
– Wenn Du das nächste Mal Deine Klamotten… Weiterlesen

– Die Bibel der Moslems heißt Kodak.

– Der Papst lebt im Vakuum.

– In Frankreich hat man die Verbrecher früher mit der Gelatine hingerichtet.

– Mein Papa ist ein Spekulatius. Der verdient ganz viel Geld an der Börse…

–… Weiterlesen

Bei einer Computermesse letztens (auf der ComDex) hat Bill Gates die Computerindustrie mit der Auto-Industrie verglichen und das folgende Statement gemacht:

„Wenn General Motors (GM) mit der Technologie so mitgehalten hätte, wie die Computerindustrie, dann würde wir heute alle 25-Dollar-Autos… Weiterlesen

Der Unfall des Jahrhunderts:

Unglaublich und doch – laut Zeugnis der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ – wahr ist die Geschichte von einem Mann aus unserem nördlichen Nachbarland, der sich, wenn auch unter Schmerzen, hinsetzte, um seiner Versicherung von einem Schadenfall Kenntnis… Weiterlesen

Diese Zitate von Versicherungskunden wurden von der deutschen Versicherungswirtschaft gesammelt:

Ich fuhr mit meinem Wagen, gegen die Leitschiene, überschlug mich und prallte gegen einen Baum. Dann verlor ich die Kontrolle über mein Auto.

Ich fuhr mit meinem Wagen gegen die… Weiterlesen

Rotkäppchen wird vom bösen Fleischwolf geschnappt und dreht durch. Den Heinzelmännchen wird wegen Schwarzarbeit der Prozeß gemacht. Schneeweißchen erliegt dem Treibhauseffekt. Rosenrot stirbt an Überdüngung. Der Rattenfänger von Hameln verklagt die Stadt wegen Nichteinhaltung des Vertrages auf Schadenersatz in Millionenhöhe.… Weiterlesen

Es waren einmal ein perfekter Mann und eine perfekte Frau. Sie begegneten sich, und da ihre Beziehung perfekt war, heirateten sie. Die Hochzeit war einfach perfekt. Und ihr Leben zusammen war selbstverständlich ebenso perfekt. An einem verschneiten, stürmischen Weihnachtsabend fuhr… Weiterlesen

Der folgende Brief eines Dachdeckers ist an die SUVA (Schweizerische Unfallversicherungsanstalt) gerichtet und beschreibt die Folgen einer unüberlegten Handlung:

„In Beantwortung Ihrer Bitte um zusätzliche Informationen möchte ich Ihnen folgendes mitteilen:
Bei Frage 3 des Unfallberichtes habe ich „ungeplantes Handeln“… Weiterlesen