Anzeige:

Lustige Texte mit dem Suchbegriff: Flasche

Seite 1 2 >
  1. Das Antibeschlagmittel des Tauchpartners gegen Vaseline austauschen.
  2. Die bewegliche Originalattrappe aus „Der weisse Hai“ am heimischen Bootssteg installieren.
  3. Du sagst deinem Buddy: OK, der Reissverschluss von deinem Trocki ist zu…
  4. Den Spare-Air des Tauchpartners gegen eine Spare-Pepsi austauschen.
  5. Vor dem… Weiterlesen

DFÜ, die Datenfernübertragung, ist schon seit Anbeginn der Menschheit ein Wunschtraum derselben. Nicht immer konnte man dabei auf Computer zurückgreifen, manchmal musste es eben auch einfacher gehen. Bereits in der Steinzeit, genau gesagt an einem Freitag den 13. fünf vor… Weiterlesen

Im Libanon, ist es erlaubt Sex mit Tieren zu haben, aber die Tiere müssen weiblich sein. Sex mit männlichen Tieren, wird mit dem Tod bestraft. (ja so macht das Sinn)

In Bahrain, darf ein männlicher Doktor die Genitalien einer Frau… Weiterlesen

Ich veröffentliche dies, weil es bei mir tatsächlich gewirkt hat.

Indem ich dem einfachen Rat folgte, den ich in einem Artikel gelesen hatte, fand ich nun endlich meinen Inneren Frieden.

Im Artikel stand:
Um inneren Frieden zu erhalten, brauchst Du… Weiterlesen

1. Deine Topfpflanzen bleiben am Leben.

2. Du sagst: “Tut mir leid, ich muss arbeiten!”, wenn Dich ein Freund zum Rockkonzert abholen will.

3. Du hast mehr Essen als Bier im Kühlschrank.

4. Um 6:00 Uhr früh stehst Du auf… Weiterlesen

08. Oktober: Bin heute vollsteif nach Hause gekommen und habe gedacht, das Klo wäre vom Teufel besessen. Hab den Baseballschläger geholt, das Klo zertrümmert und angezündet.

09. Oktober: Morgens von Idioten geweckt worden, die blaue Anzüge trugen, mit nem roten… Weiterlesen

Helden:
Filmhelden müssen prinzipiell nie auf die Toilette.

Eine Filmheldin, die 10 Meilen durch das Meer geschwommen, 50 Meilen durch die Wüste gekrochen und im Dschungel nur mit einer Nagelfeile bewaffnet mit einem Tiger gekämpft hat, sieht immer noch aus,… Weiterlesen

Aus der Erlebniswelt eines Kellners:

Damentisch: 10 Damen

Herrentisch: 10 Herren

20:00 Uhr Damentisch
Kellner: Guten Abend die Damen, was darf es denn sein?
Frau 1: Oh, ein Glas Sekt.
Frau 2: Nee, wir warten noch auf die Anderen.
Frau… Weiterlesen

Ok, dies sollte man nicht zu ernst nehmen… ;-)

1. Bestelle was per Telefon
2. Frage nach Extra Fleisch
3. Bestelle einen Big Mac in einer Chicken Mc Nuggets Schachtel
4. Bestelle die Verpackung einer heißen Apfeltasche
5. Bestelle einen… Weiterlesen

Wenn du nach 1990 geboren wurdest, hat das hier nichts mit dir zu tun! Kinder von heute werden in Watte gepackt Alle anderen weiterlesen! Wenn du als Kind in den 70er, 80er oder 90er Jahren lebtest, ist es zurückblickend kaum zu glauben, dass wir so lange überleben konnten! Als Kinder saßen wir in Autos ohne Sicherheitsgurte und ohne Airbags.Unsere Bettchen waren angemalt mit Farben voller Blei und Cadmium. Die Fläschchen aus der Apotheke konnten wir ohne Schwierigkeiten öffnen, genauso wie die Flasche mit Bleichmittel. Türen und Schränke waren eine ständige Bedrohung für unsere Fingerchen und auf dem Fahrrad trugen wir nie einen Helm. Wir tranken Wasser aus Wasserhähnen und nicht aus Flaschen. Wir bauten Wagen aus Seifenkisten und entdeckten während der ersten Fahrt den Hanghinunter, dass wir die Bremsen vergessen hatten. Damit kamen wir nach einigen Unfällen klar. Wir verließen morgens das Haus zum Spielen. Wir blieben den ganzen Tag weg und mussten erst zu Hause sein, wenn die Straßenlaternen angingen. Niemand wusste, wo wir waren und wir hatten nicht mal ein Handy dabei! Wir haben uns geschnitten, brachen Knochen und Zähne und niemand wurde deswegen verklagt. Es waren eben Unfälle. Niemand hatte Schuld außer wir selbst. Keiner fragte nach „Aufsichtspflicht“. Kannst du dich noch an „Unfälle“ erinnern? Wir kämpften und schlugen einander manchmal grün und blau. Damit mussten wir leben, denn es interessierte die Erwachsenen nicht besonders. Wir aßen Kekse, Brot mit dick Butter, tranken sehr viel und wurden trotzdem nicht zu dick. Wir tranken mit unseren Freunden aus einer Flasche und niemand starb an den Folgen. Wir hatten nicht: Playstation, Nintendo 64, X-Box, Videospiele,64 Fernsehkanäle, Filme auf Video, Surround Sound, eigene Fernseher,Computer,Internet-Chat-Rooms. Wir hatten Freunde!!! Wir gingen einfach raus und trafen sie auf der Straße. Oder wir marschierten einfach zu deren Heim und klingelten. Manchmal brauchten wir gar nicht klingeln und gingen einfach hinein. Ohne Termin und ohne Wissen unserer gegenseitigen Eltern. Keiner brachte uns und keiner holte uns… Wie war das nur möglich? Wir dachten uns Spiele aus mit Holzstöcken und Tennisbällen. Außerdem aßen wir Würmer. Und die Prophezeiungen trafen nicht ein: Die Würmer lebten nicht in unseren Mägen für immer weiter und mit den Stöcken stachen wir auch nicht besonders viele Augen aus. Beim Straßenfußball durfte nur mitmachen, wer gut war. Wer nicht gut war, musste lernen, mit Enttäuschungen klarzukommen. Manche Schüler waren nicht so schlau wie andere. Sie rasselten durch Prüfungen und wiederholten Klassen. Das führte damals nicht zu emotionalen Elternabenden oder gar zur Änderung der Leistungsbewertung. Unsere Taten hatten manchmal Konsequenzen. Das war klar und keiner konnte sich verstecken. Wenn einer von uns gegen das Gesetz verstoßen hat, war klar, dass die Eltern ihn nicht automatisch aus dem Schlamassel heraushauen. Im Gegenteil: Sie waren oft der gleichen Meinung wie die Polizei! So etwas! Unsere Generation hat eine Fülle von innovativen Problemlösern und Erfindern mit Risikobereitschaft hervorgebracht. Wir hatten Freiheit, Misserfolg, Erfolg und Verantwortung. Mit alldem wussten wir umzugehen! Und du gehörst auch dazu?!? Herzlichen Glückwunsch !!! geb. nach 1990 => So, jetzt wisst ihr Warmduscher das auch ;-) geb. bis 1990 => WIR WAREN HELDEN !!!

Thema: Einführung in zivilisiertes Verhalten mit einfachen Übungen

Ziel: Die Teilnehmer werden einfühlsam mit den gängigen Normen und Sitten der zivilisierten Welt vertraut gemacht, um Hemmschwellen zu überwinden und zu einem positiven Erleben des Umfeldes jenseits von Fernsehsessel und Stammkneipe… Weiterlesen

Ein Auto, dass nicht fährt 
Als der amerikanische Autohersteller Chevrolet untersuchte, warum sich ihr „Chevy Nova“ im spanischsprachigen Mexiko nicht so recht verkaufen wollten, fanden sie heraus, dass dort „no va“ mit „fährt nicht“ übersetzt wird.

Iiiihhhh! 
Die… Weiterlesen

Je mehr Kinder man hat, um so mehr ändert sich das Verhalten! Hier ein paar Beispiele:

Deine Klamotten: 
1.Kind: Du kaufst Umstandskleidung, sobald der Test positiv ist
2.Kind: Du trägst Deine normalen Sachen, solange wie möglich
3.Kind: Deine Umstandskleidung… Weiterlesen

Saugstarke Überraschung 
Der Hang zum Amüsement endet bisweilen fatal. Eine 35jährige Dame aus Berlin wurde von ihrer Lust geplagt und schob sich eine Flasche Champagner, die sie zuvor geleert hatte, in den Leib. Dabei entstand allerdings ein starkes Vakuum,… Weiterlesen

Viele Leute sind stets auf der Suche nach einer neuen Diät. Das Problem mit den meisten Diäten ist jedoch:

man bekommt nicht genug zu essen,
man hat nicht genug Abwechslung,
man ist hinterher pleite.
Also
mogeln die meisten Leute bei… Weiterlesen

Anweisungen: Lesen Sie jede Frage sorgfältig durch. Beantworten Sie alle Fragen. Dauer des Examens: 4 Stunden. Beginnen Sie jetzt.

1. Geschichte

Beschreiben Sie die Geschichte des Papsttums von seinen Anfängen bis zur Gegenwart. Konzentrieren Sie sich besonders, aber nicht ausschliesslich,… Weiterlesen

Steinbock 22.12. – 20.01.
Sie sind konservativ und haben vor jedem Risiko Angst. Sie tun überhaupt nicht viel und sind faul. Es gab niemals einen berühmten Steinbock-Mensch. Sie verkalken schon sehr früh und sind deshalb für Ihr blödes Benehmen bekannt.… Weiterlesen

Charlie: “Jetzt kann man nur noch trinken, bis der Teil des Gehirns, wo die inneren Bilder auftauchen, tot ist!”

Charlie: „Ich glaube an einen gütigen Gott, der kleine Lügen vergibt, solange sie zu erholsamen Sex führen.
Alan: „Willst du wirklich… Weiterlesen

Hallo, Freunde und Kollegen!

Vielleicht habt Ihr euch gewundert, daß ich so lange nichts habe von mir hören lassen. Das hatte einen triftigen Grund:
Ich habe kurzfristig beschlossen, mich aktiv für unsere Umwelt einzusetzen.

Freitag abend habe ich einen Werbespot… Weiterlesen

Nicht runterscrollen, bevor du es nicht gelesen hast!!!

Stell Dir vor:

Du bist einer der wenigen Auserwählten, die einen Weltführer wählen sollen, einen Präsidenten, der alle Länder unserer Welt steuern und der Mensch und Tier Frieden und Wohlstand bringen soll.… Weiterlesen

Seite 1 2 >