Anzeige:

Partnerseiten

Lustige Texte mit dem Suchbegriff: Auge

Seite 1 2 3 >

Legende von der Schaffung der Altenpflegerin

Eines Tages, als in den himmlischen Räumen mal wieder Hochbetrieb herrschte, suchte Petrus Gott und fand ihn in der Werkstatt. Gott formte gerade aus einem Lehmklumpen einen neuen Menschen, nahm hier etwas weg, fügte… Weiterlesen

Im Libanon, ist es erlaubt Sex mit Tieren zu haben, aber die Tiere müssen weiblich sein. Sex mit männlichen Tieren, wird mit dem Tod bestraft. (ja so macht das Sinn)

In Bahrain, darf ein männlicher Doktor die Genitalien einer Frau… Weiterlesen

Ach, wie bin ich ja so froh,
Sitz schon wieder im Büro.
Draußen strahlt der Sonnenschein,
ich schalt den Computer ein.
Mein Arbeitssinn hinweg sich hebt –
Mein Hintern fest am Sessel klebt.
Um mich vorher aufzubaun,
Tu ich erstmal… Weiterlesen

1) Autos starten grundsätzlich erst nach ein paar Versuchen.

2) Zippos funktionieren eher selten.

3) Grundsätzlich sind Gebäude immer in schlechtem Zustand und es regnet durch die Decke.

5) Man flieht immer nach oben.

6) Auch wenn man das unheimlichste… Weiterlesen

3fach Selbstmord

Skrupel
Verzweifelt stand sie auf der Rheinbrücke und schaute in die aufgewühlten Fluten. So sinnlos war ihr Leben geworden. So sinnlos, dass sie es wegwerfen wollte. Aber selbst das war ihr verwehrt. Denn wenn sie sich jetzt in… Weiterlesen

Die Feuerwehr kommt, wenn Sie die Feuerwehr brauchen! Um dem Feuerwehrmann eine gewisse Planung zu ermöglichen, sollten Sie Brände und schwere Unfälle nur nach vorheriger Terminabsprache durchführen. 

Bitte vermeiden Sie, daß die Feuerwehr über Sirene an Ihren angemeldeten Brand erinnert… Weiterlesen 

Wenn du nach 1990 geboren wurdest, hat das hier nichts mit dir zu tun! Kinder von heute werden in Watte gepackt Alle anderen weiterlesen! Wenn du als Kind in den 70er, 80er oder 90er Jahren lebtest, ist es zurückblickend kaum zu glauben, dass wir so lange überleben konnten! Als Kinder saßen wir in Autos ohne Sicherheitsgurte und ohne Airbags.Unsere Bettchen waren angemalt mit Farben voller Blei und Cadmium. Die Fläschchen aus der Apotheke konnten wir ohne Schwierigkeiten öffnen, genauso wie die Flasche mit Bleichmittel. Türen und Schränke waren eine ständige Bedrohung für unsere Fingerchen und auf dem Fahrrad trugen wir nie einen Helm. Wir tranken Wasser aus Wasserhähnen und nicht aus Flaschen. Wir bauten Wagen aus Seifenkisten und entdeckten während der ersten Fahrt den Hanghinunter, dass wir die Bremsen vergessen hatten. Damit kamen wir nach einigen Unfällen klar. Wir verließen morgens das Haus zum Spielen. Wir blieben den ganzen Tag weg und mussten erst zu Hause sein, wenn die Straßenlaternen angingen. Niemand wusste, wo wir waren und wir hatten nicht mal ein Handy dabei! Wir haben uns geschnitten, brachen Knochen und Zähne und niemand wurde deswegen verklagt. Es waren eben Unfälle. Niemand hatte Schuld außer wir selbst. Keiner fragte nach „Aufsichtspflicht“. Kannst du dich noch an „Unfälle“ erinnern? Wir kämpften und schlugen einander manchmal grün und blau. Damit mussten wir leben, denn es interessierte die Erwachsenen nicht besonders. Wir aßen Kekse, Brot mit dick Butter, tranken sehr viel und wurden trotzdem nicht zu dick. Wir tranken mit unseren Freunden aus einer Flasche und niemand starb an den Folgen. Wir hatten nicht: Playstation, Nintendo 64, X-Box, Videospiele,64 Fernsehkanäle, Filme auf Video, Surround Sound, eigene Fernseher,Computer,Internet-Chat-Rooms. Wir hatten Freunde!!! Wir gingen einfach raus und trafen sie auf der Straße. Oder wir marschierten einfach zu deren Heim und klingelten. Manchmal brauchten wir gar nicht klingeln und gingen einfach hinein. Ohne Termin und ohne Wissen unserer gegenseitigen Eltern. Keiner brachte uns und keiner holte uns… Wie war das nur möglich? Wir dachten uns Spiele aus mit Holzstöcken und Tennisbällen. Außerdem aßen wir Würmer. Und die Prophezeiungen trafen nicht ein: Die Würmer lebten nicht in unseren Mägen für immer weiter und mit den Stöcken stachen wir auch nicht besonders viele Augen aus. Beim Straßenfußball durfte nur mitmachen, wer gut war. Wer nicht gut war, musste lernen, mit Enttäuschungen klarzukommen. Manche Schüler waren nicht so schlau wie andere. Sie rasselten durch Prüfungen und wiederholten Klassen. Das führte damals nicht zu emotionalen Elternabenden oder gar zur Änderung der Leistungsbewertung. Unsere Taten hatten manchmal Konsequenzen. Das war klar und keiner konnte sich verstecken. Wenn einer von uns gegen das Gesetz verstoßen hat, war klar, dass die Eltern ihn nicht automatisch aus dem Schlamassel heraushauen. Im Gegenteil: Sie waren oft der gleichen Meinung wie die Polizei! So etwas! Unsere Generation hat eine Fülle von innovativen Problemlösern und Erfindern mit Risikobereitschaft hervorgebracht. Wir hatten Freiheit, Misserfolg, Erfolg und Verantwortung. Mit alldem wussten wir umzugehen! Und du gehörst auch dazu?!? Herzlichen Glückwunsch !!! geb. nach 1990 => So, jetzt wisst ihr Warmduscher das auch ;-) geb. bis 1990 => WIR WAREN HELDEN !!!

Als der Liebe Gott den Altenpfleger schuf, machte er bereits den sechsten Tag Überstunden.

Da erschien ein Engel und sagte: „Herr Ihr bastelt aber lange an dieser Figur!“

Der Liebe Gott antwortete: „Hast du die lange Liste spezieller Wünsche auf… Weiterlesen

Es waren einmal ein armer alter Bauer und seine blinde Frau, die wohnten in einem abgelegenen Dorf. Sie hatten nie Kinder gehabt und hielten nur einen Hund und eine Katze zur Gesellschaft. Der Hund und die Katze hingen sehr aneinander… Weiterlesen

In dieser Story geht’s um sonen reichen Zahn, der wohl mords knackig aussah, aber durch die feine Family total out war. Jede Menge Klamotten und sonen Plunder, aber dafür immer auf liebes Mädchen machen und sonen Scheiss. Die fuhr da… Weiterlesen

Eine Frau war am Golfen, als sie den Ball in den Wald schlug. Sie ging in den Wald, um nach dem Ball zu suchen und fand einen Frosch, gefangen in einem Netz.
Der Frosch sagte zu ihr: „Wenn Du mich… Weiterlesen

Meine Damen und Herren! Die Sache ist die, Wissen ist Macht, wer aber nichts weiss, dass die Weisheit das Wissen beweist, der weiss überhaupt nichts von der Weisheit und dem Wissen. Ich bringe Ihnen daher mit Vorsicht meine Ansicht zur… Weiterlesen

Man nehme ein paar hohle Phrasen wörtlich, und schon kann man sich selbst ein Monster a la Frankenstein basteln:

  • Ein guter Anfang ist, wenn jemand den Kopf verliert. Einfach aufheben.
  • Desweiteren solltest Du Dir ein Herz nehmen.
  • Reicht einer den… Weiterlesen

Um es vorweg zu nehmen: Kino ist Scheisse! Und Kino bleibt Scheisse! Lasst mich erklären:

Angenommen, Ihr habt ein Date mit einer SUPERFRAU. Und sie schlägt vor: Gehen wir doch ins Kino! Zuerst denkst Du: Geil, im Dunkeln gleich rumschrauben!… Weiterlesen

Folgender Text wurde auf einem Zettel auf der Lehrertoilette eines Gymnasiums gefunden!

Liebe Frau Professor ****!

Ich habe ihren Namen bewusst zensuriert, da sie, falls sie die sind, die ich meine, sich ohnehin sofort angesprochen fühlen werden! Ich lasse ihnen… Weiterlesen

Die Bielefeldverschwörung – Gibt es Bielefeld wirklich?

Warnung: Diese Seite enthält Material, von dem SIE nicht wollen, dass es bekannt wird. Speichern Sie diese Seite nicht auf Ihrer lokalen Platte ab, denn sonst sind Sie auch dran, wenn SIE plötzlich… Weiterlesen

1.11.99
Mein erster Tagebucheintrag. Was schreibt man denn in eine Tagebuch?

2.11.99
Wieder scheißkalt heute, die Kinder tanzen fröhlich im Schnee, die spinnen doch, sind wohl alles Masochisten. Weiß der Teufel was an Kälte so toll sein soll. Werde nächste… Weiterlesen

Welcher Gegenstand paßt nicht in die Reihe?

  1. Toaster
  2. Toaster
  3. Glühbirne
  4. Toaster

Welcher Gegenstand passt sehr gut in die Reihe?

  1. Eifelturm
  2. Wecker (analog)
  3. 2 Zahnbürsten
  4. Fahrrad (Baujahr 1956)

Welches Schwarz ist das schwärzeste?

  1. Pechschwarz
  2. Kohlrabenschwarz
  3. Kohlrouladenschwarz
  4. Stockfinster

Welche der 2 Linien… Weiterlesen

  • Ein Kreis ist ein rundes Quadrat.
  • Die Erde dreht sich 365 Tage lang jedes Jahr. Alle vier Jahre braucht sie dazu einen Tag länger, und das ausgerechnet immer im Februar. Warum weiß ich auch nicht. Vielleicht, weil es im Februar… Weiterlesen

Killer-Brötchen des versuchten Mordes bezichtigt!
(tatsächliche Überschrift einer AP-Pressemeldung)

Linda Burnett, 23J aus San Diego, Kalifornien besuchte ihre Schwiegereltern und während diese in einem nahe gelegenen Supermarkt noch ein paar Kleinigkeiten besorgten, wartete Linda im Auto. Passanten sahen Linda in… Weiterlesen

Seite 1 2 3 >