Anzeige:

Partnerseiten

  • lustige TOP Witze und Sprüche
  • Kurzwitze Einzeiler
  • Praktische Hausmittel & Haushaltstipps
  • Flecken entfernen und Fleckenratgeber
  • animated gifs download
  • Apache 2 Test Page
    powered by CentOS

    This page is used to test the proper operation of the Apache HTTP server after it has been installed. If you can read this page it means that the Apache HTTP server installed at this site is working properly.


    If you are a member of the general public:

    The fact that you are seeing this page indicates that the website you just visited is either experiencing problems or is undergoing routine maintenance.

    If you would like to let the administrators of this website know that you've seen this page instead of the page you expected, you should send them e-mail. In general, mail sent to the name "webmaster" and directed to the website's domain should reach the appropriate person.

    For example, if you experienced problems while visiting www.example.com, you should send e-mail to "webmaster@example.com".

    If you are the website administrator:

    You may now add content to the directory /var/www/html/. Note that until you do so, people visiting your website will see this page and not your content. To prevent this page from ever being used, follow the instructions in the file /etc/httpd/conf.d/welcome.conf.

    You are free to use the images below on Apache and CentOS Linux powered HTTP servers. Thanks for using Apache and CentOS!

    [ Powered by Apache ] [ Powered by CentOS Linux ]

    About CentOS:

    The Community ENTerprise Operating System (CentOS) Linux is a community-supported enterprise distribution derived from sources freely provided to the public by Red Hat. As such, CentOS Linux aims to be functionally compatible with Red Hat Enterprise Linux. The CentOS Project is the organization that builds CentOS. We mainly change packages to remove upstream vendor branding and artwork.

    For information on CentOS please visit the CentOS website.

    Note:

    CentOS is an Operating System and it is used to power this website; however, the webserver is owned by the domain owner and not the CentOS Project. If you have issues with the content of this site, contact the owner of the domain, not the CentOS Project.

    Unless this server is on the centos.org domain, the CentOS Project doesn't have anything to do with the content on this webserver or any e-mails that directed you to this site.

    For example, if this website is www.example.com, you would find the owner of the example.com domain at the following WHOIS server:

    http://www.internic.net/whois.html


Hier haben wir für euch die kuriosesten Funksprüche zwischen Piloten und Tower-Fluglotsen (im Tower werden Gespräche der Flutlotsen mit den Piloten aufgezeichnet) zusammengestellt, die tatsächlich stattgefunden haben!

Tower: ‚Um Lärm zu vermeiden, schwenken sie bitte 45 Grad nach rechts.‘
Pilot: ‚Was können wir in 35 000 Fuss Höhe schon für Lärm machen?‘
Tower: ‚Den Krach, wenn ihre 707 mit der 727 vor Ihnen zusammenstösst!‘

Tower: ‚Sind sie ein Airbus 320 oder 340?‘
Pilot: ‚Ein A 340 natürlich!‘
Tower: ‚Würden Sie dann bitte vor dem Start auch die anderen beiden Triebwerke starten?‘

Pilot: ‚Guten Morgen, Bratislava.‘
Tower: ‚Guten Morgen. Zur Kenntnis: Hier ist Wien.‘
Pilot: ‚Bin jetzt im Landeanflug auf Bratislava.‘
Tower: ‚Hier ist wirklich Wien.‘
Pilot: ‚Wien?‘
Tower: ‚Ja.‘
Pilot: ‚Aber warum? Wir wollten nach Bratislava.‘
Tower: ‚Okay. Dann brechen Sie Landeanflug ab und fliegen Sie nach links.‘

Tower zu einem Piloten, der besonders hart aufsetzte: ‚Eine Landung soll ja kein Geheimnis sein. Die Passagiere sollen ruhig wissen, wann sie unten sind.‘
Pilot: ‚Macht nichts. Die klatschen eh immer.‘

Pilot einer Alitalia, dem ein Blitzschlag das halbe Cockpit lahmgelegt hat: ‚Bei uns ist fast alles ausgefallen. Nichts geht mehr. Selbst unser Höhenmesser zeigt nichts mehr an ……..‘
Nach fünf Minuten Lamentierens meldet sich der Pilot einer anderen Maschine: ‚Halt’s Maul und stirb wie ein Mann!‘

Pilot: ‚Da brennt eine Landeleuchte.‘
Tower: ‚Ich hoffe, da brennen mehrere.‘
Pilot: ‚Ich meine, sie qualmt.‘

Pilot: ‚Haben nur noch wenig Treibstoff. Erbitten dringend Anweisung.‘
Tower: ‚Wie ist ihre Position? Haben Sie nicht auf dem Schirm.‘
Pilot: ‚Wir stehen auf Bahn 2 und warten seit einer Ewigkeit auf den Tankwagen.‘

Tower: ‚Haben Sie Probleme?‘
Pilot: ‚Hab meinen Kompass verloren.‘
Tower: ‚So wie Sie fliegen, haben Sie alle Instrumente verloren.‘

Tower: ‚Nach der Landung bitte zu Taxiway Alpha 7, Alpha 5, Whiskey 2, Delta 1 und Oscar 2.‘
Pilot: ‚Wo ist denn das? Wir kennen uns doch hier nicht aus.‘
Tower: ‚Macht nichts. Bin auch erst zwei Tage hier.‘

Pilot: ‚Erbitten Starterlaubnis.‘
Tower: ‚Sorry, wir haben Ihren Flugplan nicht. Wo wollen Sie hin?‘
Pilot: ‚Wie jeden Montag nach Salzburg.‘
Tower: ‚Aber heute ist Dienstag!‘
Pilot: ‚Was? Dann haben wir ja frei.‘

Pilot: ‚Gibt’s hier keinen Follow-me-Wagen?‘
Tower: ‚Negativ. Sehen Sie zu, wie sie allein zum Gate kommen.‘

Tower: ‚Höhe und Position?‘
Pilot: ‚Ich bin 1.80 m und sitze vorne links.‘

Tower zu Privatflieger: ‚Wer ist alles an Bord?‘
Pilot: ‚Pilot, zwei Passagiere und ein Hund.‘
Tower, nach harter Landung des Fliegers: ‚Ich nehme an, der Hund saß am Steuer?‘

Tower: ‚Haben Sie genug Sprit oder nicht?‘
Pilot: ‚Ja.‘
Tower: ‚Ja, was?‘
Pilot: ‚Ja, Sir!!!‘

Tower: ‚Geben Sie uns bitte Ihre erwartete Ankunftszeit.‘
Pilot: ‚Hmmmm… Dienstag würde mir gut passen…‘