Anzeige:

Partnerseiten

  • lustige TOP Witze und Sprüche
  • Kurzwitze Einzeiler
  • Praktische Hausmittel & Haushaltstipps
  • Flecken entfernen und Fleckenratgeber
  • animated gifs download
  • Apache 2 Test Page
    powered by CentOS

    This page is used to test the proper operation of the Apache HTTP server after it has been installed. If you can read this page it means that the Apache HTTP server installed at this site is working properly.


    If you are a member of the general public:

    The fact that you are seeing this page indicates that the website you just visited is either experiencing problems or is undergoing routine maintenance.

    If you would like to let the administrators of this website know that you've seen this page instead of the page you expected, you should send them e-mail. In general, mail sent to the name "webmaster" and directed to the website's domain should reach the appropriate person.

    For example, if you experienced problems while visiting www.example.com, you should send e-mail to "webmaster@example.com".

    If you are the website administrator:

    You may now add content to the directory /var/www/html/. Note that until you do so, people visiting your website will see this page and not your content. To prevent this page from ever being used, follow the instructions in the file /etc/httpd/conf.d/welcome.conf.

    You are free to use the images below on Apache and CentOS Linux powered HTTP servers. Thanks for using Apache and CentOS!

    [ Powered by Apache ] [ Powered by CentOS Linux ]

    About CentOS:

    The Community ENTerprise Operating System (CentOS) Linux is a community-supported enterprise distribution derived from sources freely provided to the public by Red Hat. As such, CentOS Linux aims to be functionally compatible with Red Hat Enterprise Linux. The CentOS Project is the organization that builds CentOS. We mainly change packages to remove upstream vendor branding and artwork.

    For information on CentOS please visit the CentOS website.

    Note:

    CentOS is an Operating System and it is used to power this website; however, the webserver is owned by the domain owner and not the CentOS Project. If you have issues with the content of this site, contact the owner of the domain, not the CentOS Project.

    Unless this server is on the centos.org domain, the CentOS Project doesn't have anything to do with the content on this webserver or any e-mails that directed you to this site.

    For example, if this website is www.example.com, you would find the owner of the example.com domain at the following WHOIS server:

    http://www.internic.net/whois.html


Du bist internetsüchtig wenn …

… alle deine Freunde ein @ im Namen tragen.

… Altavista bei dir anfragt, was noch in ihrer Suchmaschine fehlt.

… dein Computer teurer war als dein Auto.

… dein Haustier (Hund) eine eigene Homepage hat.

… dein Haustier eine weiße Maus mit drei Tasten ist.

… es zu stinken anfängt, weil dein Haustier (Wellensittich) verhungert ist.

… dein Lebenspartner die Tastatur im Ofen einschmelzen will.

… dein Lebenspartner verlangt, dass der Computer nicht mehr am Bett steht.

… dein Partner sich über mangelnde Kommunikation beschwert und du einen zweiten Computer mit Modem kaufst.

… du deinen Lebenspartner Fremden gegenüber als Serviceprovider vorstellst.

… deine Freundin SEX will und du ihr erklärst, in welchem Chatraum sie dich findet.

… deine Kinder Eudora, Homer und Dotcom heißen.

… deine letzte Freundin nur ein JPEG war.

… deine Telefonrechnung im Umzugskarton geliefert wird.

… deine virtuelle Freundin dich für jemanden mit mehr Bandbreite verlässt.

… der Anwalt deiner Frau die Scheidungspapiere per E-Mail schickt.

… dich an anderen Menschen nur die E-Mail Adresse interessiert.

… dir jemand einen Witz erzählt und du „LOL“ sagst.

… du alle Links im Yahoo schon kennst und jetzt halb durch Altavista durch bist.

… du als Anschrift nur noch deine e-Mail-Adresse angibst.

… du angestrengt überlegst, was du noch alles im Internet suchen könntest.

… du aufgrund deiner Nutzung einen eigenen Provider brauchst.

… du bei http://www.wetter.de nachschaust, anstatt aus dem Fenster.

… du beim abendlichen Sonnenuntergang draußen die rechte Maustaste klicken willst, um das Hintergrundbild zu speichern.

… du beim Briefe schreiben nach jedem Punkt ein COM einfügst.com

… du das Gefühl hast, jemand getötet zu haben, wenn du dein Modem ausschaltest.

… du deine Freunde darüber täuschst, wie lange du gestern online warst.

… du deine Mutter seit Monaten nicht erreicht hast, weil sie kein Modem hat.

… du den Kopf zur Seite beugst, um wie ein Smiley zu lächeln.

… du depressiv wirst, wenn du schon nach 2 Stunden mit deinen E-Mails fertig bist.

… du dich abends an den Computer setzt und dich wunderst, dass kurz darauf deine Kinder zu Schule gehen.

… du dich an kalten Kaffee gewöhnt hast.

… du dich im WWW so gut auskennst, dass du Suchmaschinen überflüssig findest.

… du dich mit folgendem Spruch tätowieren lässt: Diesen Körper betrachten Sie am besten mit Netscape Navigator 3.0 oder höher.

… du dich mit Freunden die um die Ecke wohnen, im Chatraum triffst.

… du dich rühmst, dass keiner schneller doppelklickt als du.

… du dich wunderst, dass man auch im Wasser surfen kann.

… du die Homepage deiner Freundin küsst.

… du dir einen Laptop kaufst, damit du auch noch auf dem Klo surfen kannst.

… du dir selbst ein E-Mail schickst, um dich an Dinge zu erinnern.

… du draußen den Button suchst um die Helligkeitsstufe zu regeln.

… du draußen den Helligkeitsregler für die Sonne suchst.

… du eine Viertelstunde brauchst, um dich durch die Bookmarks zu scrollen.

… du feststellst, dass deine Mitbewohner ausgezogen sind, du aber keine Ahnung hast, wann.

… du Freunden von einer heißen Verabredung erzählst, aber verschweigst, dass sie in einem Chatraum stattfindet.

… du im Internet aus Versehen für Politiker aus fremden Ländern stimmst.

… du im richtigen Leben immer nach dem „Zurück“- Knopf suchst.

… du Nächte damit verbringst, den Zähler auf deiner Homepage über die 2000 zu bringen.

… du nachts im HTML-Format träumst.

… du nicht weißt, was für ein Geschlecht deine besten Freunde haben, da sie ein neutrales Pseudo haben.

… du nur noch dorthin reist, wo es auch eine Internet-Verbindung gibt.

… du nur noch ein Viertelstündchen online bleiben wolltest, und du dir dies jede Stunde neu versprichst.

… du nur noch Freunde besuchst, die einen Internetanschluss haben.

… du online zu sein besser findest, als Sex … und dir sogar einen Spiegel über den PC hängst.

… du prompt jede E-Mail beantwortest, aber keine Briefpost mehr.

… sich in deine Brille eine Web-Seite eingebrannt hat.

… du nie das Besetzt-Zeichen deines Providers hörst, da du ja sowieso immer online bist.

… du schon so gut pfeifen kannst, dass du auch ohne Modem eine Verbindung zu deinem Provider aufbauen kannst.