Anzeige:

Partnerseiten

  • lustige TOP Witze und Sprüche
  • Kurzwitze Einzeiler
  • Praktische Hausmittel & Haushaltstipps
  • Flecken entfernen und Fleckenratgeber
  • animated gifs download
  • Apache 2 Test Page
    powered by CentOS

    This page is used to test the proper operation of the Apache HTTP server after it has been installed. If you can read this page it means that the Apache HTTP server installed at this site is working properly.


    If you are a member of the general public:

    The fact that you are seeing this page indicates that the website you just visited is either experiencing problems or is undergoing routine maintenance.

    If you would like to let the administrators of this website know that you've seen this page instead of the page you expected, you should send them e-mail. In general, mail sent to the name "webmaster" and directed to the website's domain should reach the appropriate person.

    For example, if you experienced problems while visiting www.example.com, you should send e-mail to "webmaster@example.com".

    If you are the website administrator:

    You may now add content to the directory /var/www/html/. Note that until you do so, people visiting your website will see this page and not your content. To prevent this page from ever being used, follow the instructions in the file /etc/httpd/conf.d/welcome.conf.

    You are free to use the images below on Apache and CentOS Linux powered HTTP servers. Thanks for using Apache and CentOS!

    [ Powered by Apache ] [ Powered by CentOS Linux ]

    About CentOS:

    The Community ENTerprise Operating System (CentOS) Linux is a community-supported enterprise distribution derived from sources freely provided to the public by Red Hat. As such, CentOS Linux aims to be functionally compatible with Red Hat Enterprise Linux. The CentOS Project is the organization that builds CentOS. We mainly change packages to remove upstream vendor branding and artwork.

    For information on CentOS please visit the CentOS website.

    Note:

    CentOS is an Operating System and it is used to power this website; however, the webserver is owned by the domain owner and not the CentOS Project. If you have issues with the content of this site, contact the owner of the domain, not the CentOS Project.

    Unless this server is on the centos.org domain, the CentOS Project doesn't have anything to do with the content on this webserver or any e-mails that directed you to this site.

    For example, if this website is www.example.com, you would find the owner of the example.com domain at the following WHOIS server:

    http://www.internic.net/whois.html


– Sie sind so willkommen wie ein Anruf beim Bumsen.
– In zehn Minuten kommt ein Bus. Du könntest Dich überfahren lassen.
– Ein Tag ohne Sie ist wie ein Monat Urlaub.
– Wenn Du das nächste Mal Deine Klamotten wegwirfst, lass sie an!
– Schieß Dich in den Sack und stirb tanzend.
– Wenn ich Sie beleidigt habe, sollte mich das aufrichtig freuen.
– Warum gehen wir beide nicht irgendwohin, wo jeder von uns allein sein kann?
– Ich weiß, Sie sind nicht so blöd wie Sie aussehen, das könnte niemand.
– Reden Sie einfach weiter, irgendwann wird schon was Sinnvolles dabei sein.
– Ich hatte einen sehr schönen Abend. Es war nicht dieser, aber ich möchte nicht klagen.
– Ich habe gerade zwei Minuten Zeit. Sagen Sie mir alles, was Sie wissen!
– Sagen Sie mal, verprügelt Sie Ihre Frau eigentlich immer noch?
– Gibt es jetzt ein Mittel gegen Ihre Anfälle?
– Sie verschönern jeden Raum beim Verlassen.
– Jeder muss irgendwie sein, aber warum gerade wie Sie?
– Ihr Parfüm ist sicherer als die Pille.
– Haben Ihre Eltern Sie nie gebeten, von zu Hause wegzulaufen?
– Ich denke, Sie sind ein harmloser Trottel, aber ich will ganz offen sein, nicht jeder denkt so positiv über Sie.
– Jedes Mal, wenn ich Sie so anschaue, frage ich mich: Was wollte die Natur?
– Mit Ihrer Krawatte würde ich mir nach einem Unfall nicht mal das Bein abbinden.
– Ich vergesse nie ein Gesicht, aber in Ihrem Fall will ich mal eine Ausnahme machen.
– Sie schaffen es, dass man die Stille zu schätzen weiß.
– Es gibt so viele Möglichkeiten, einen guten Eindruck zu machen. Warum lassen Sie sie alle ungenutzt?
– Ich bin nicht schwerhörig. Ich ignoriere Sie einfach.
– Ist heute ein besonderer Tag, oder sind Sie immer so blöd?
– Keine Ahnung, was Sie so dumm macht, aber es funktioniert super..
– Bei Ihnen bräuchte man ein Hörgerät. Das könnte man abschalten.
– Ihr Gesicht sieht aus als hätten Sie darin geschlafen.
– Nicht bewegen! Ich möchte Sie genauso vergessen, wie Sie jetzt sind!
– Wann immer Sie einen Freund brauchen: Kaufen Sie einen Hund.
– Wenn man aus schimmeligem Brot Penicillin machen kann, dann kann man auch aus Dir was machen.
– Darf ich mein erstes Magengeschwür nach Ihnen benennen?
– Du würdest toll in etwas Langem, Fließenden aussehen: Rhein, Elbe, Donau.