Anzeige:

Partnerseiten


1)
durch den verminderten alkoholkonsum werden weit weniger gehirnzellen abgetötet – die folge: jede menge intelligenter männer die gemeinsam mit ihren intelligenten frauen beim mittagessen eine lösung für die wirtschaftskrise in argentinien, eine lösung des hungerproblems in der dritten welt, eine lösung der weltweiten erdölknappheit, eine lösung des aids- und krebsproblems und eine lösung des windows-problems finden.

2)
dadurch, dass weniger hopfen und malz angebaut werden muss, kann die frei gewordene fläche für grün- und erholungsanlagen genutzt werden – die folge: weit weniger durch stress verursachte krankheiten durch genügend angebot an erholungsmöglichkeiten

3)
es müssen weniger flaschen produziert werden, was bewirkt, dass auch weniger leergut zurückgebracht werden muss. das müllproblem wird um mehr als die hälfte reduziert und zu hause bietet sich viel mehr stauraum, da nicht mehr haufenweise leere bierflaschen gelagert werden müssen.

4)
auf grund des verminderten kohlendioxid-ausstosses (*rülps*) wird die luftqualität entscheidend verbessert

5)
wenn das sehen von sportsendungen nicht mehr möglich ist, so werden die herren der schöpfung selbst sport betreiben, um über schiedsrichter, fouls und abspielfehler meckern zu können. – die folge: weniger herzinfarkte durch bessere kondition und niedrigeren blutdruck – das gesundheitssystem wird entlastet

6)
wenn der fernseher ausgeschalten bleibt, wird der stromverbrauch drastisch gesenkt. es würde ausreichen, strom nur noch alternativ herzustellen: atomkraftwerke hätten ausgedient – die folge: das risiko eines reaktorunfalles ist gleich null

7)
männer würden sich wieder vermehrt ihren frauen widmen – das problem der sinkenden geburtenrate wäre somit auch gelöst

also:

SCHLUSS MIT BIER UND SPORTSENDUNGEN UND ALLE PROBLEME SIND GELÖST!!!